Filmplakat: Spider-Man 3 (2007)

Plakat zum Film: Spider-Man 3
Filmplakat: Spider-Man 3

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Spider-Man 3
Originaltitel:Spider-Man 3
Produktion:USA (2007)
Deutschlandstart:01. Mai 2007
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:494 x 700 Pixel, 88.5 kB
Kommentar:Promoplakat
Schlagworte: SuperheldenEin Superheld hat Superkräfte. Natürlich. Das ist aber auch schon die einzige Gemeinsamkeit aller Superhelden. Der erste Superheld war Superman, der..., Elizabeth Banks, Willem Dafoe, Kirsten DunstKirsten Caroline Dunst, geboren am 30. April 1982 in New Jersey, ist eine amerikanische Schauspielerin. Ihr Vater ist geborener Deutscher, ihre Mutter..., James Franco, Stan Lee, Tobey Maguire, Spider-Man, J.K. Simmons
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=8936"></script>
Filminhalt: Während es für Peter Parker (Tobey Maguire) alias Spider-Man immer besser läuft und er als Held in der Stadt gefeiert wird, geht es für seine große Liebe Mary Jane (Kirsten Dunst) die Kariereleiter bergab. Durch eine vernichtende Kritik wird sie aus ihrem Broadwaymusical gefeuert.
Anstatt die Probleme seiner Freundin zu erkennen und ihr beizustehen, lässt Peter sich als Ehrenbürger der Stadt feiern und von seiner Laborpartnerin, der er das Leben gerettet hat, in der Öffentlichkeit küssen. Der einzige, der Mary Jane in dieser schweren Zeit beisteht, ist ihr alter Freund Harry Osborn (James Franco). Bei ihm findet sie Gehör und Trost.
Doch in einem Moment der Schwäche muss sie erkennen, dass Harry ihr nicht selbstlos zur Seite steht, sondern einzig und allein Rache an Peter nehmen will. Die Beziehung zwischen MJ und Peter wird auf eine Harte Probe gestellt.
Als Peter dann noch erfahren muss, dass der Mörder seines Onkels noch immer auf freiem Fuß ist, lässt er sich endgültig gehen. Er kann der Macht einer sonderbaren schwarzen Substanz nicht widerstehen und benutzt sie, um ein völlig veränderter, stärkerer Spider-Man zu werden. Doch er bemerkt nicht, dass die Substanz seine dunkelsten Seiten hervorbringt. Bald ist er nicht mehr er selbst.
Während Spider-Man auf Abwege gerät, bedroht eine neue Gefahr die Stadt: Der entflohene Häftling Flint Marko (Thomas Haden Church) ist auf seiner Flucht in ein physikalisches Experiment geraten und seine molekulare Struktur hat sich aufgelöst. Als "Sandman" kommt er zurück in die Stadt, um genug Geld für die Behandlung seiner schwer kranken Tochter zu stehlen. Doch Spider-Man hindert ihn an seinen Raubzügen, was den Sandman sehr verärgert. Mit einem mächtigen Partner an seiner Seite trachtet er Spider-Man nach seinem Leben.

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen