Kinoplakate von Enzo Sciotti

Der italienische Grafiker und Maler Enzo Sciotti wurde am 24. September 1944 in Rom geboren.

Mit 16 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für das Zeichnen und das Kino. Er ging nach Rom und arbeitete für verschiedene Agenturen. Dadurch konnte er seinen Zeichenstil nach und nach weiterentwickeln. In dieser Zeit schuf er auch seine ersten Filmplakate.

Mit Anfang 30 eröffnete er dann seine eigene Agentur. In den 80er Jahren gehörte Sciotti zu den bekanntesten und meist beschäftigten Filmplakat-Grafikern Italiens. Insgesamt schuf er das Artwork für ca. 3000 nationale und internationale Filme. Den Schritt hin zur Computergrafik machte Sciotti Anfang der 90er Jahre nicht mehr mit. Seitdem gestaltet er keine Filmplakate mehr.

Heute betreibt Enzo Sciotti zusammen mit seinen Kindern eine Werbeagentur. Er zeichnet weiter in Öl und macht Aquarelle. Dabei haben es ihm immer noch die weiblichen Rundungen besonders angetan.

Im Archiv befinden sich 19 Filmplakate, die von Enzo Sciotti gestaltet wurden.

1989
Blue Angel Cafe
1988
Bloodsport - Eine wahre Geschichte
1988
Madame Sousatzka
1988
Sein härtester Gegner - Opponent, The
1988
Top Line - Das Geheimnis des Azteken-Berges
1985
Hilfe, die Amis kommen
1984
dunkle Macht des Sonnengottes, Die
1984
Tiger hetzt sie alle, Der
1983
Schwert des Barbaren, Das
1983
Tanzpalast, Der
1982
Ator - Herr des Feuers
1982
nackter Po im Schnee, Ein
1981
Unbesiegte, Der
1980
Flotte Teens - Runter mit den Jeans
1980
Flotte Teens - Runter mit den Jeans
1980
Gasthaus zur Wollust, Das
1979
Sonicman
1979
Sonicman
1959
letzten Tage von Pompeji, Die