Kinoplakate von Baumann Graphik - Seite 3 von 3

Das Grafikdesign-Studio Baumann Graphik aus München war seit 1978 auch aktiv bei der Gestaltung von Filmplakaten. Bis in die 2000er Jahre hinein entstanden so über 200 Kinoplakate z.B. für Movienet, MFA, Concorde-Film und den Filmwelt Verleih. Darüber hinaus entwickelte das Studio auch Werberatschläge, Pressehefte und Film-Homepages. Im Mai 2018 stellte Baumann Graphik den Betrieb ein. Original-Entw├╝rfe der Plakate befinden sich seitdem im Archiv des Deutschen Filminstituts in Frankfurt am Main.

Im Archiv befinden sich 133 Filmplakate, die von Baumann Graphik gestaltet wurden.

1980
Theo gegen den Rest der Welt
1980
Theo gegen den Rest der Welt
1979
1+1=3
1979
Brennende Langeweile - Bored Teenagers
1979
Im Bann des Kalifen
1979
Liebe auf der Flucht
1979
Nacht mit Chandler, Die
1979
Patriotin, Die
1979
Tally Brown, New York
1979
Todesmagazin oder: Wie werde ich ein Blumentopf?
1979
Todesmagazin oder: Wie werde ich ein Blumentopf?
1978
Ende der Nacht, Das
1978
Jakobine
1977
Alambrista!
1977
süße Wahn, Der
1976
Assault - Anschlag bei Nacht
1976
Assault - Anschlag bei Nacht
1975
Supervixens - Eruption
1974
Dark Star - Finsterer Stern
1973
Crazies
1972
Faust der Rebellen, Die
1972
Siddhartha
1972
Wer hat Tante Ruth angezündet?
1971
Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft
1969
Leichen pflastern seinen Weg
1966
Chappaqua
1965
Im Garten der Lust
1964
Grab der Lygeia, Das
1963
Ruhe Sanft GmbH
1963
Schloss des Grauens, Das - Folterkammer des Hexenjägers, Die
1962
grauenvolle Mr. X, Der
1960
Zazie
1949
Tatis Schützenfest
1946
Tote schlafen fest
1939
Marx Brothers im Zirkus, Die
Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen