Filmplakat: Titanic (1997)

Plakat zum Film: Titanic
Filmplakat: Titanic

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Titanic
Originaltitel:Titanic
Produktion:USA (1997)
Deutschlandstart:08. Januar 1998
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Schweiz (1997)
Größe:491 x 700 Pixel, 141.4 kB
Kommentar:Oscar "Bester Film" 1998
Schlagworte: Kathy Bates, James Cameron, Leonardo DiCaprio, James Horner, Bill Paxton, Kate Winslet
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=33928"></script>
Farbwähler #33928 ähnliche Gesamtfarbe 9008493 ähnliche Kachel00 11047049 ähnliche Kachel10 9001038 ähnliche Kachel20 9396046 ähnliche Kachel30 12694452 ähnliche Kachel01 9664108 ähnliche Kachel11 12487793 ähnliche Kachel21 13477265 ähnliche Kachel31 14473176 ähnliche Kachel02 11836041 ähnliche Kachel12 11770254 ähnliche Kachel22 13151654 ähnliche Kachel32 14141378 ähnliche Kachel03 12037286 ähnliche Kachel13 10787736 ähnliche Kachel23 7104101 ähnliche Kachel33 3683124 ähnliche Kachel04 4210243 ähnliche Kachel14 7236977 ähnliche Kachel24 7565945 ähnliche Kachel34 2565419 ähnliche Kachel05 3483159 ähnliche Kachel15 5718314 ähnliche Kachel25 5783077 ähnliche Kachel35 3218702

Ausgewählte Kaufprodukte

Titanic (Selpin)Titanic (Selpin)
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
50 EUR
Titanic (Cameron)Titanic (Cameron)
Sonderplakat gerollt
50 EUR
Titanic (Cameron)Titanic (Cameron)
Sonderplakat gerollt
50 EUR
Titanic (Cameron)Titanic (Cameron)
Sonderplakat gerollt
50 EUR
Filminhalt: Ein Team moderner Schatzsucher ist schon seit mehreren Jahren auf der Jagd nach den versunkenen Kostbarkeiten der Titanic- besonders nach dem 56 Karat Diamanten Le coeur de la mer. Als man einen Tresor findet wähnt man sich schon am Ziel, doch beim Öffnen kommen nur aufgeweichte Geldscheine und alte Papiere zum Vorschein. Nach der Aufarbeitung findet sich überraschend die Zeichnung einer nackten Schönheit, die den Diamanten um den Hals trägt. Nach einem Fersehbericht meldet sich eine alte Dame, die behauptet, die Abgebildete zu sein. Sie wird auf das Schatzsucherschiff eingeladen. Die mitlerweile 101-jährige Rose bringt nun den Schatzsuchern, die die Titanic bisher nur als technische Herausforderung gesehen hatten, die menschliche Dimension dieser Katastrophe näher, denn sie erzählt von ihren Erlebnissen während der ersten und einzigen Fahrt der RMS Titanic.
Im April 1912 betraten 2200 Passagiere das größte Schiff ihrer Zeit, die Titanic. Nach den Gepflogenheiten der frühen Industriegesellschaft strikt getrennt drängte sich der Pöbel in den kleinen Kabinen der 2. und 3. Klasse tief in den Eingeweiden des Schiffes, während die feineren Herrschaften auf ihren privaten Promenadendecks flanierten. Unter ihnen die 17-jährige adelige Rose mit ihrer Mutter und ihrem Verlobten, dem Sohn eines reichen Industriellen. In Amerika sollen sie heiraten. Äußerlich ruhig und standesgemäß brodelt es in Roses Inneren, denn ihr zukünftiger Ehemann ist ein jähzorniges Schwein, der die junge Frau schon jetzt als seinen Besitz ansieht. Ihre Mutter besteht aber auf der Hochzeit, da die Familie total verarmt ist. Verzweifelt will sie sich Nachts vom Heck der Titanic in die See stürzen. Doch der 3. Klasse-Passagier Jack rettet sie. In den folgenden Tagen entwickelt sich eine Liebesbeziehung zwischen Rose und dem jugendlichen Freidenker. Doch ihre Tage sind gezählt: Nur 700 Menschen werden diese Reise überleben.

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen