Filmplakat: Fantastic Four (2005)

Plakat zum Film: Fantastic Four
Filmplakat: Fantastic Four (BLT Communications (adaptiert) 2006)

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Fantastic Four
Originaltitel:Fantastic Four
Produktion:USA (2005)
Deutschlandstart:14. Juli 2005
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Schweiz (2006)
Größe:485 x 700 Pixel, 111.5 kB
Entwurf:BLT Communications (adaptiert)
Schlagworte: SuperheldenEin Superheld hat Superkräfte. Natürlich. Das ist aber auch schon die einzige Gemeinsamkeit aller Superhelden. Der erste Superheld war Superman, der..., Jessica Alba, Chris Evans, Stan Lee
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=33770"></script>
Farbwähler #33770 ähnliche Gesamtfarbe 9795672 ähnliche Kachel00 9985590 ähnliche Kachel10 14522192 ähnliche Kachel20 14599808 ähnliche Kachel30 12626025 ähnliche Kachel01 13801552 ähnliche Kachel11 15918508 ähnliche Kachel21 11769957 ähnliche Kachel31 11831903 ähnliche Kachel02 11698009 ähnliche Kachel12 10715231 ähnliche Kachel22 10122321 ähnliche Kachel32 9203273 ähnliche Kachel03 7164480 ähnliche Kachel13 9209722 ähnliche Kachel23 12227699 ähnliche Kachel33 10117691 ähnliche Kachel04 8217164 ähnliche Kachel14 12171690 ähnliche Kachel24 8881289 ähnliche Kachel34 7483417 ähnliche Kachel05 3418401 ähnliche Kachel15 3883070 ähnliche Kachel25 3949121 ähnliche Kachel35 1776920

Ausgewählte Kaufprodukte

Fantastic Four: Rise of the Silver SurferFantastic Four: Rise of the Silver Surfer
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
Fantastic Four (2015)Fantastic Four (2015)
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
24 EUR
Fantastic Four (2015)Fantastic Four (2015)
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Fantastic Four (2015)Fantastic Four (2015)
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
24 EUR
Filminhalt: Der geniale, aber geschäftlich eher erfolglose Wissenschaftler Reed Richards (Ioan Gruffudd) braucht dringend wieder ein lukratives Projekt, nachdem seine Firma bankrott gegangen ist. Im Anflug einer Sonnensturm-Wolke auf die Erde sieht er die Chance, neue Erkenntnisse über die menschliche DNA zu gewinnen, da er diese Stürme für einen Auslöser der menschlichen Evolution hält. Er erhofft sich so Krankheiten auf der Welt besser bekämpfen zu können. Da ihm selbst die Mittel für eine Untersuchung im All fehlen und die NASA ihm schon lange nicht mehr vertraut, wendet er sich als letzte Chance an seinen ehemaligen Schulkollegen Victor von Doom (Julian McMahon). Vic ist zwar kein so begnadeter Wissenschaftler, dafür aber Geschäftsmann, und er wittert eine Chance sein Unternehmen noch erfolgreicher zu machen. Allerdings nicht mit den heeren Zielen Reeds.
Und so begeben sich Reed und Vic zusammen mit Vics Forschungsleiterin Susan Storm (Jessica Alba), deren Bruder Johnny (Chris Evans) als Piloten und dem bulligen aber sanften Ben Grimm (Michael Chiklis) ins All, um den Sonnensturm zu beobachten. Alles scheint gut zu laufen, wären da nicht zwei Probleme. Das erste ist Vics Wunsch, Susan zu heiraten, den sie aber nicht teilt. Denn sie selbst liebt noch Reed, mit dem sie nicht lange zuvor ein Verhältnis hatte. Und das zweite Problem ist, dass der Sturm die Raumstation viel zu früh erreicht, bevor alle Vorkehrungen getroffen wurden. Als der Sturm dann die Station trifft, sind alle fünf dessen Strahlung ausgesetzt. Anfangs scheinen sie mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein, aber als sie zurück auf der Erde sind, zeigen sich erste Veränderungen in ihrer eigenen DNA...

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen