Filmplakat: Verschollen (2000)

Plakat zum Film: Verschollen
Filmposter: Verschollen

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Verschollen
Originaltitel:Cast Away
Produktion:USA (2000)
Deutschlandstart:11. Januar 2001
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 148.9 kB
Schlagworte: Tom Hanks, Helen Hunt, Robert Zemeckis
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=27569"></script>

Ausgewählte Kaufprodukte

Hydra - verschollen in Galexis 4Hydra - verschollen in Galexis 4
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
24 EUR
Mohenjo Daro - Die verschollene StadtMohenjo Daro - Die verschollene Stadt
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Mohenjo Daro - Die verschollene StadtMohenjo Daro - Die verschollene Stadt
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Cast Away - VerschollenCast Away - Verschollen
Sonderplakat gerollt
28 EUR
Filminhalt: Cast Away ist einer der Filme, wo der Trailer mal neugierig macht, er erzählt soviel, dass man sich ungefähr vorstellen, was passieren wird, aber nicht wie. Und das 'wie' ist ja doch das Interessante, weil die Stories in den Kinos selten neu sind, sondern nur gut verpackt sind. Und schließlich ist es die Verpackung, die nicht nur bei Kinofilmen reizt...
Cast Away erzählt die Geschichte von Chuck Noland (Tom Hanks), der ein gestresster FedEx-Leiter ist. Es gibt eigentlich nur einen, der über ihm steht und das ist nicht etwa Gott, sondern die Uhr. Für ihn geht Pünktlichkeit über alles, die Uhr zeigt an, bis wann LKWs zu verladen sind, und die Zeit die ein Paket von USA nach Russland braucht ist ausschlaggebend für die Qualität seiner Arbeit, die natürlich immer verbesserungswürdig ist.
Nachdem aus Zeitgründen schon Weihnachten mit seiner Verlobten im Auto stattfinden muss, weil er sich wieder ins Ausland begeben muss, gerät sein Flieger unterwegs in Turbulenzen und das Flugzeug stürzt ab. Mit Hilfe eines Gummibootes rettet er sich und wacht auf einer Insel auf, wie sie auch im TUI Katalog hätte abgebildet werden können, leider läßt der Zimmerservice zu Wünschen übrig, es gibt nämlich keinen. Er scheint ganz alleine auf der Insel zu sein...

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen