Filmplakat: Only God Forgives (2013)

Plakat zum Film: Only God Forgives
Filmplakat: Only God Forgives
Deutscher Titel:Only God Forgives
Originaltitel:Only God Forgives
Produktion:Frankreich, Thailand, USA, Schweden (2013)
Deutschlandstart:18. Juli 2013
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland (2013)
Größe:495 x 700 Pixel, 95.8 kB
Kommentar:Presseheft
Schlagworte: Ryan Gosling, Kristin Scott Thomas, Nicolas Winding Refn
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=18586"></script>

Ausgewählte Kaufprodukte

Only God forgivesOnly God forgives
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
25 EUR
Only God forgivesOnly God forgives
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Filminhalt: Julian (Ryan Gosling) betreibt gemeinsam mit seinem Bruder Billy (Tom Burke) einen zwielichtigen Thaibox-Club in Bangkok. Als Billy eine 16-jährige Prostituierte ermordet und im Gegenzug von deren Vater totgeprügelt wird, reist die zornentbrannte Crystal (Kristin Scott Thomas), Billys und Julians Mutter, aus den Staaten an, um ihren Lieblingssohn zu rächen. Nachdem sich Julian als zu weich erwiesen und den Mörder seines Bruders laufen gelassen hat ("Die Dinge sind komplex. Er hat ein 16-jähriges Mädchen vergewaltigt und getötet"), nutzt Crystal ("Er wird seine Gründe gehabt haben!") ihre Kontakte als Drogenclan-Chefin und heuert einen Auftragskiller an, der den bereits armamputierten Mann endgültig zur Strecke bringt.
Damit läuft der blutige Bodycount jedoch gerade erst an, denn bald muss Crystal erfahren, dass hinter dem Mord an Billy ein anderer Mann steckt: Polizeichef Chang (Vithaya Pansringarm), der einen äußerst kaltblütigen Krieg gegen die Bangkoker Unterwelt führt und sich dabei wie ein psychotischer, Schwert schwingender Mafiaboss aufführt ? wenn er nicht gerade sentimentale Schnulzen in einer Karaoke-Bar singt, was nicht weniger rätselhaft ist. Crystal will auf Nummer Sicher gehen und beauftragt diesmal eine ganze Bande von Auftragskillern. Doch der Plan geht schief, Chang ist weitaus zäher als gedacht, und eine Menge Blut muss fließen (interessant, wie innovativ Chang Haarstäbe und Bestandteile von Blumendekos zu gebrauchen weiß). Jetzt kann sich auch Julian nicht mehr aus der Sache heraushalten. Er muss seine Mutter beschützen.

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen