Der Pressezeichner Theo Matejko

Theo Matejko Der Künstler Theo Matejko (1893-1946) ist vor allem durch seine Pressezeichnungen von Sportereignissen bekannt geworden und zählte lange zu den meistbeschäftigten Zeichnern des Ullstein Verlages. Seine Darstellungen von Sportereignissen mit oft vielen technischen Details setzten Maßstäbe. Der Pressezeichner Matejko war darüber hinaus Illustrator, Werbegrafiker und gestaltete viele Filmplakate, von denen aber heute nur noch wenige erhalten sind.

 

 

 

 

1919
Puppe, Die
1919
Madame DuBarry
1919
Opium
1919
Galeerensträfling, Der - Teil 1
1919
Opium
1920
Sumurun
1920
Sumurun

Biografie



1920
Lederstrumpf, 2. Teil: Der Letzte der Mohikaner
1920
Kabinett des Dr. Caligari, Das
1922
Dr. Mabuse, der Spieler
1922
Dr. Mabuse, der Spieler
1924
Don Carlos und Elisabeth
1924
letzte Mann, Der
1924
Nibelungen, Die: Siegfrieds Tod

Literatur:

1924
Nibelungen, Die: Siegfrieds Tod
1924
Rin-Tin-Tins Heldentat
1924
Nibelungen, Die: Siegfrieds Tod
1925
Walzertraum, Ein
1925
Zum Schneegipfel Afrikas
1925
Walzertraum, Ein
1925
Pietro, der Korsar
1926
Herr Tartüff
1926
Kreuzer Emden
1927
Petronella
1927
Meister von Nürnberg, Der
1930
Liebeswalzer
1932
blonder Traum, Ein
1932
Sieger, Der
1935
Blutsbrüder
1937
Fridericus
         

Weblinks:

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen