Filmplakat: Casanova (2005)

Plakat zum Film: Casanova
Filmplakat: Casanova
Deutscher Titel:Casanova
Originaltitel:Casanova
Produktion:USA (2005)
Deutschlandstart:09. Februar 2006
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 110.4 kB
Schlagworte: Jeremy Irons, Heath LedgerDer Schauspieler Heath Ledger wurde am 4. April 1979 im australischen Perth geboren und verstarb bereits am 22. Januar 2008 in New York. Zu Schulzeit..., Sienna Miller
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=4948"></script>

Ausgewählte Kaufprodukte

Casanova (Fellini)Casanova (Fellini)
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
50 EUR
Casanova (Fellini)Casanova (Fellini)
Plakat Din A0 gefaltet (84x119 cm)
150 EUR
Anti CasanovaAnti Casanova
Sonder-Plakat
24 EUR
Casanova & Co.Casanova & Co.
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
24 EUR
Filminhalt: Venedig, etwa im Jahr 1750: Die verwitwete Andrea Bruni (Lena Olin) hat ihre bourgeoise Tochter Francesca (Sienna Miller) ohne vorheriges Zusammentreffen dem stinkreichen, recht fülligen, aber gutmütigen genuanischen Schweinefett-Händler Papprizzio (Oliver Platt) zur Ehefrau versprochen. Diese Verbindung soll Papprizzio Marktanteile in Venedig verschaffen und gleichzeitig das finanziell ruinöse Haus Bruni retten.
Zur gleichen Zeit treibt Giacomo Casanova (Heath Ledger) in Venedig sein lustvolles Unwesen, permanent unter der Protektion des Dogen (Tim McInnerny), der ihn schon viele Male vor dem Tod am Strang gerettet hat. Doch nun stellt er ihm ein Ultimatum: entweder alsbaldige Heirat oder sofortige Verbannung aus Venedig. Denn unverhofft mischt sich der vatikanische General-Inquisitor Pucci (Jeremy Irons) ein: Zu sehr ist dem Papst der venezianische Sündenpfuhl mit den gesellschaftlich hochbrisanten Schriften eines gewissen Bernardo Guardi (Phil Davis) ein Dorn im Auge - außerdem will auch er Casanova unbedingt hängen sehen.
Es kommt zu einer übereilten Verlobung zwischen Casanova und der hinreißenden Victoria (Natalie Dormer), zu der Francescas schüchterner Bruder Giovani (Charlie Cox) in heimlicher Liebe entflammt ist. Er fordert Casanova prompt zum Duell heraus, jedoch ohne dessen wahre Identität kennen. Um den fechtunkundigen Jüngling zu retten, tritt statt Giovani seine Schwester Francesca inkognito zum Kampf an. Es kommt, wie es kommen muss: Casanova verliebt sich Hals über Kopf in sie - und er beginnt einen Plan zu schmieden, sie für sich zu gewinnen.

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen