Filmplakat: Unterwegs nach Cold Mountain (2003)

Plakat zum Film: Unterwegs nach Cold Mountain
Filmposter: Unterwegs nach Cold Mountain

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Unterwegs nach Cold Mountain
Originaltitel:Cold Mountain
Produktion:USA (2003)
Deutschlandstart:19. Februar 2004
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:496 x 700 Pixel, 108.2 kB
Kommentar:Motiv: Oscar-Nominierungen
Schlagworte: Brendan GleesonBrendan Gleeson ist ein irischer Schauspieler und Filmregisseur, der am 29. März 1955 in Dublin geboren wurde. Er hat sich seit Mitte der 1990er-Jahr..., Philip Seymour HoffmanDer US-amerikanische Schauspieler Philip "Phil" Seymour Hoffman wurde am 23. Juli 1967 in Fairport geboren und starb am 02. Februar 2014 in New York a..., Charlie HunnamCharlie Hunnam ist ein englischer Schauspieler und Drehbuchautor, der am 10. April 1980 in Newcastle upon Tyne geboren wurde. Hunnam begann seine ..., Nicole KidmanDie amerikanisch-australische Schauspielerin Nicole Kidman wurde am 20. Juni 1967 in Honolulu (Hawaii) geboren. Im Alter von drei Jahren zog ihre Fami..., Jude LawDavid Jude Heyworth Law, bekannt als Jude Law, wurde am 29. Dezember 1972 in Lewisham, London, geboren. Er begann seine Schauspielkarriere im Alter vo..., Cillian MurphyCillian Murphy ist ein irischer Schauspieler. Er wurde am 25. Mai 1976 in Douglas, County Cork, geboren und begann seine Karriere als Musiker und Thea..., Natalie PortmanDie amerikanische Schauspielerin Natalie Nat Portman wurde am 09. Juni 1981 in Jerusalem (Israel) als Natalie Hershlag geboren. Zu Beginn ihrer Schaus..., Donald SutherlandDonald Sutherland ist ein kanadischer Schauspieler, der seit über sechs Jahrzehnten in zahlreichen Filmen mitgewirkt hat. Er wurde am 17. Juli 1935 i..., Harvey WeinsteinHarvey Weinstein ist ein US-amerikanischer ehemaliger Filmproduzent und verurteilter Sexualstraftäter. Er wurde am 19. März 1952 in New York geboren..., Renée ZellwegerRenée Zellweger ist eine US-amerikanische Schauspielerin und zweifache Oscar-Preisträgerin, die vor allem durch ihre Rolle als Bridget Jones in der ...
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2441"></script>

Ausgewählte Kaufprodukte

Unterwegs nach Cold MountainUnterwegs nach Cold Mountain
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
32 EUR
Unterwegs nach Cold MountainUnterwegs nach Cold Mountain
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
14 EUR
Unterwegs nach Cold MountainUnterwegs nach Cold Mountain
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
14 EUR
Unterwegs nach Cold MountainUnterwegs nach Cold Mountain
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
32 EUR
Filminhalt: Nachdem er in den vergangenen Jahren bereits die Romane Der englische Patient von Michael Ondaatje und Der talentierte Mr. Ripley von Patricia Highsmith für die große Leinwand adaptiert hat, versucht sich Regisseur und Drehbuchautor Anthony Minghella mit Cold Mountain erneut an einer recht komplexen Vorlage: Der Film, nach einem Bestseller von Charles Frazier, spielt in den Zeiten des amerikanischen Sezessionskrieges, also in den sechziger Jahren des 19. Jahrhunderts, und erzählt die Geschichte einer Liebe und einer Heimkehr (entfernt angelehnt an Odysseus Heimkehr in Homers Odyssee).
Ada (Nicole Kidman) und Inman (Jude Law) lernen sich - so erzählt der Film in episodenhaften Rückblicken - kurz vor Ausbruch des Krieges in Cold Mountain, einem verschlafenen Nest in den Bergen North Carolinas, kennen und verlieben sich. Die Erinnerung an jene verstohlenen Momente mit Ada ist es, die Inman dazu anspornt, nicht nur den harten Kriegsalltag zu überstehen, sondern vielmehr quasi die Flinte ins Korn zu schmeißen, zu desertieren und den langen beschwerlichen Weg zurück in die idyllische Heimat zur ausharrenden Geliebten auf sich zu nehmen. Ada hat es derweil zuhaus auf der heimischen Farm auch nicht leicht, zumal nachdem ihr Vater, der Dorfpfarrer, nach einem gemeinsamen Tee im pittoresken Garten - bei einsetzendem Regen - hinfortschied.
Als die kecke, tatkräftige Ruby (Renée Zellweger) auftaucht und Ada bei der Feldarbeit rund ums Haus unterstützt, ist eine Wende zum Erträglichen zu erhoffen. Währenddessen ist Inman weiterhin auf dem (wirklich sehr langen) Weg nach Hause, wird zwischendurch gefangengenommen, kann fliehen, wird verwundet, von einer Art Hippie-Kräuterhexe in ihrem Waldhäuschen gesund gepflegt, und noch manches mehr geschieht bis zum großen Crescendo der Gefühle?