Filmplakat: Bad Boys II (2003)

Plakat zum Film: Bad Boys II
Filmplakat: Bad Boys II

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Bad Boys II
Originaltitel:Bad Boys II
Produktion:USA (2003)
Deutschlandstart:09. Oktober 2003
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:494 x 700 Pixel, 112.9 kB
Schlagworte: Michael Bay, Jerry Bruckheimer, Megan Fox, Martin Lawrence, Michael Shannon, Will SmithDer amerikanische Schauspieler und Rapper Will Smith wurde am 25. September 1968 in Philadelphia (Pennsylvania) geboren und gehört trotz weniger scha..., Peter Stormare, Gabrielle Union
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2236"></script>
Filminhalt: Der kubanische Drogendealer und Gangsterboss Tapia (Jordi Moll&agrave;) möchte gerne das gesamte Drogennetz in Florida übernehmen. Zu diesem Zweck hat er eine perfekte Methode entwickelt, Ecstasy von Europa nach Miami zu schmuggeln. Als wieder eine große Lieferung ansteht, bekommt Mike Lowrey (Will Smith), der mit seinem Partner Marcus Burnett (Martin Lawrence) bei der Drogenfahndung in Miami arbeitet, einen Tipp. Doch als sie die Bande hochnehmen wollen, geht einiges schief und Marcus bekommt sogar eine Kugel aus Mikes Waffe ab. Das stärkt das freundschaftliche Verhältnis der beiden nicht gerade. Vor allem, weil Marcus schon länger nicht gut auf Mike zu sprechen ist, da er ihn für zu übereifrig, fahrlässig und verantwortungslos hält. So hatte er schon insgeheim mit dem Gedanken gespielt, die polizeiliche Partnerschaft aufzugeben und sich versetzen zu lassen.
Als nun auch noch Marcus Schwester Syd (Gabrielle Union) aus New York zu Besuch kommt, spannt sich die Situation weiter an, da Mike schon länger ein Verhältnis mit Syd hat, ohne dass Marcus davon weiß und Syd Marcus jetzt endlich davon erzählen will. Als bei einer weiteren Drogendeal-Überwachung plötzlich ausgerechnet Syd auf der Bildfläche erscheint, muss sich erweisen, ob die Freund- und Partnerschaft der beiden "Bad Boys" noch stark genug ist, die Sache durchzustehen und den Fall aufzuklären...

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen