Filmplakat: Werner - Gekotzt wird später (2003)

Plakat zum Film: Werner - Gekotzt wird später
Filmposter: Werner - Gekotzt wird später
Deutscher Titel:Werner - Gekotzt wird später
Originaltitel:Werner - Gekotzt wird später
Produktion:Deutschland (2003)
Deutschlandstart:17. Juli 2003
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 116 kB
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2027"></script>

Ausgewählte Kaufprodukte

Nosferatu (Werner Herzog)Nosferatu (Werner Herzog)
Sonder-Plakat
24 EUR
Werner NekesWerner Nekes
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Nosferatu (Werner Herzog)Nosferatu (Werner Herzog)
Sonderplakat gerollt
30 EUR
Werner - eiskaltWerner - eiskalt
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
24 EUR
Filminhalt: Werner, Andi & Eckat sitzen gemütlich zusammen, trinken Bier und würfeln darum, wer "Könich" sein darf, d.h. der Sieger darf bestimmen, was weiterhin gemacht wird, und hat immer Recht. Während des Spiels schwelgt Werner in Erinnerungen an den Urlaubstrip, der vor Jahren nach Korsika unternommen wurde. Was waren das noch für Zeiten: verbotenes Fußballspiel auf dem Campingplatz und vor allem die genialen Flachköpper!
Wie gut, dass Werner das Würfeln gewinnt und als erste Amtshandlung als "Könich" bestimmt, dass jetzt Urlaub ist und sich alle drei zusammen auf die Reise nach Korsika begeben müssen. Eckat ist zwar nicht begeistert, weil er Meister Röhrich nicht alleine lassen und lieber zur Arbeit gehen will, aber er wird solange abgefüllt, bis auch er einwilligt. Auf dem Weg wird zunächst noch ein Oldsmobil geklaut und auf Vordermann gebracht, da ein "Könich" auch ein angemessenes Gefährt benötigt. Das ruft natürlich die beiden Polizisten Bruno und Helmut auf den Plan, welche die Verfolgung der drei nach Korsika aufnehmen. Und während Werner & Co. auf Urlaubsreise sind, muss Meister Röhrich alleine ein Haus sanieren. Ob das gut geht?

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen