Filmplakat: Tree of Life, The (2011)

Plakat zum Film: Tree of Life, The
Filmposter: Tree of Life, The
Deutscher Titel:Tree of Life, The
Originaltitel:Tree of Life, The
Produktion:USA (2011)
Deutschlandstart:16. Juni 2011
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 113.7 kB
Schlagworte: Jessica Chastain, Sean Penn, Brad PittDer Schauspieler Brad Pitt gehört zusammen mit seiner Verlobten Angelina Jolie als Brangelina zu den Lieblingen der Boulevardpresse. Entsprechend vie..., Tye Sheridan
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=14917"></script>

Ausgewählte Kaufprodukte

Tree of LifeTree of Life
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
24 EUR
Tree of LifeTree of Life
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Filminhalt: Einen Film wie The Tree of Life, der beim diesjährigen Filmfestival in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde, auf einen Plot zu reduzieren, ist schon eine verdammt undankbare Aufgabe, da sich Regisseur Terrence Malick, eine der rätselhaftesten Figuren des US-Autorenkinos, herzlich wenig um konventionelle Dramaturgie schert, sondern vielmehr spirituelle Sinnfragen und philosophische Exkurse in den Mittelpunkt rückt, die ? opulent bebildert ? tatsächlich bis zur Entstehung des Universums zurückreichen. Hört sich etwas konfus an? Mag sein, aber einen Malick-Film zu schauen bedeutet im wahrsten Sinne, die (Kino)-Welt mit einem originellen Blick zu betrachten. Der dramatische Grundkonflikt von The Tree of Life wird aus der Perspektive von Jack O´Brien (Sean Penn) aufgerollt, der als erfolgreicher Architekt arbeitet, aber immer wieder von Erinnerungen an seinen verstorbenen jüngeren Bruder gequält wird.
In einer texanischen Kleinstadt der fünfziger Jahre aufgewachsen, leiden Jack (als Kind gespielt von Hunter McCracken) und seine zwei Brüder zunehmend unter den schroffen Erziehungsmethoden des Vaters (Brad Pitt), der von seinen Söhnen strenge Disziplin einfordert und die Botschaft vermittelt, dass nur der Stärkere sich in der Natur durchsetzen kann. Die Mutter (Jessica Chastain) wiederum verkörpert sinnbildlich das Prinzip der Gnade, einen alternativen Lebensentwurf, der für Spiritualität und Vergebung steht. Kein Wunder, dass es im Haus der O´Briens bald zu Spannungen kommt. Zumal der älteste Sohn Jack immer stärker gegen den autoritären Vater rebelliert.

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen