Filmplakat: Madagascar (2005)

Plakat zum Film: Madagascar
Filmplakat: Madagascar

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Madagascar
Originaltitel:Madagascar
Produktion:USA (2005)
Deutschlandstart:14. Juli 2005
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:330 x 700 Pixel, 90.5 kB
Kommentar:Banner
Schlagworte: KatzenAnders als unsere (vor allem bei den Hunden) schlampige Zählung vermuten lässt, sind Katzen nicht die Tiere, die am häufigsten auf Filmplakaten a..., ComputeranimationDie Geschichte des Computeranimationsfilms ist eng verbunden mit den Pixar Animation Studios. Mitbegründet von Apple-Chef Steve Jobs erstellte Pixar ..., Sacha Baron Cohen, Jan Josef Liefers, Chris Rock, Ben StillerDer Schauspieler Benjamin "Ben" Edward Stiller wurde am 30. November 1965 in New York geboren. Seine Eltern waren beide Schauspieler und Comedians. So..., Hans Zimmer
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=11696"></script>

Ausgewählte Kaufprodukte

MadagascarMadagascar
Sonderplakat gerollt
30 EUR
Madagascar 2Madagascar 2
Sonderplakat gerollt
20 EUR
Madagascar 3Madagascar 3
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
18 EUR
Madagascar 3Madagascar 3
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
12 EUR
Filminhalt: Die Tiere im Zoo von Manhatten, allen voran der eingebildete Löwe Alex (gesprochen von Jan Josef Liefers), das vorlaute Zebra Marty (g.v. Rick Kavanian), die panisch-hypochondrische Giraffe Melman (g.v. Bastian Pastewka) und die divenhafte Nilpferd-Dame Gloria (g.v. Claudia Urbschat-Mingues) sind wahre Publikums-Stars: Sie liefern Tag für Tag wie Rock-Stars ihre Show für das Zoo-Publikum ab, und für sie ist das alles, was ihr Leben ausmacht. Jedoch verfällt Marty an seinem zehnten Geburtstag in eine Midlife-Crisis, noch bestärkt von den vier psychopathischen Pinguinen (g.v. den Fantastischen Vier), die sich auf ihrem Ausbruchsversuch versehentlich nur bis zu Martys Gehege durchgegraben haben. Sie impfen ihn mit der Idee, in die Wildnis zu wollen, und prompt macht Marty sich noch am selben Abend allein auf den Weg - weil sein bester Freund Alex nicht viel von der Idee hält.
Als Melman merkt, dass Marty durchgebrannt ist, trommelt er Gloria und Alex zusammen, um Marty wieder zurück zu holen. Sie stellen ihn in der Grand Central U-Bahn-Station - und werden spontan von Passanten und einer Polizei-Hundertschaft umringt. Bald wird klar, dass es nur einen Ausweg gibt: Die Wildtiere sollen zurück in ihre afrikanische Heimat verschifft werden. Doch dabei kommen die Pinguine dazwischen, die den Übersee-Frachter zu kapern versuchen, um in die Antarktis zu kommen. Im Eifer des Gefechts gelangen die vier völlig wildnis-untauglichen Großstadttiere dabei auf die Afrika vorgelagerte, exotische Insel Madagascar, auf der es aufgrund der isolierten Evolution seit 165 Mio. Jahren keine derart großen Tiere gibt, sondern hauptsächlich Lemuren und Fossas, eine kleine Raubkatzenart. Was folgt, ist der unausweichliche, beiderseitige Kulturschock...

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen