Filmplakat: Wes Craven präsentiert Dracula (2000)

Plakat zum Film: Wes Craven präsentiert Dracula
Kinoplakat: Wes Craven präsentiert Dracula
Deutscher Titel:Wes Craven präsentiert Dracula
Originaltitel:Dracula 2000
Produktion:USA (2000)
Deutschlandstart:26. April 2001
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:524 x 765 Pixel, 70.6 kB
Schlagworte: Floating HeadsEigentlich sind die "Floating Heads" eine Untergruppe des Star-Plakates. Auf ihnen steht der Star des Films im Vordergrund. Und wenn es mehrere Stars ..., Gerard Butler, Dracula, Nathan Fillion, Harvey Weinstein
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="https://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=1137"></script>
Filminhalt: Ein paar Kleinkriminelle brechen in das Haus eines Antiquitätenhändlers ein, weil sie durch eine Mitarbeiterin und Mitglied des Teams erfahren haben, dass er einen Safe im Keller hat. Als man die Wachmannschaft überwunden und den Safe geknackt hat, ist das Erstaunen groß, da man feststellt, dass der große Schatz ein Sarg ist, der noch dazu nicht aufzukriegen ist. Also nimmt man halt, was man kriegen kann und flüchtet mit dem Sarg im Flieger Richtung Amerika.
Doch der Besitzer des Sarges Matthew Van Helsing (Christopher Plummer) verfolgt die Diebe, weil er genau weiß, welche Geheimnisse dieser Sarg birgt. In ihm liegt Dracula, der allererste und gefährlichste Vampir dieser Erde.
Der Nachfolger von Matthew ist der junge Simon (Jonny Lee Miller). Er traut dem Frieden nicht und reißt ihm nach. Auf einmal ist er von Vampiren umgeben und muss sich mit silbernen Pfeilen wehren. Dracula scheint es auf ein bestimmtes Ziel abgesehen zu haben und zwar auf einen direkten Blutsverwandten von ihm selbst.

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen