Filmplakat: Dreamgirls (2006)

Plakat zum Film: Dreamgirls
Filmplakat: Dreamgirls

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Dreamgirls
Originaltitel:Dreamgirls
Produktion:USA (2006)
Deutschlandstart:01. Februar 2007
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:497 x 700 Pixel, 206.4 kB
Kommentar:Teaser
Schlagworte: John Krasinski, Eddie Murphy
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=8416"></script>
Farbwähler #8416 ähnliche Gesamtfarbe 9923168 ähnliche Kachel00 15912390 ähnliche Kachel10 15718602 ähnliche Kachel20 15518646 ähnliche Kachel30 14916747 ähnliche Kachel01 15912899 ähnliche Kachel11 15188156 ähnliche Kachel21 14594997 ähnliche Kachel31 15448221 ähnliche Kachel02 15181182 ähnliche Kachel12 9526364 ähnliche Kachel22 9131862 ähnliche Kachel32 15580059 ähnliche Kachel03 13321009 ähnliche Kachel13 7942182 ähnliche Kachel23 9787721 ähnliche Kachel33 13457210 ähnliche Kachel04 2690575 ähnliche Kachel14 5646121 ähnliche Kachel24 5974057 ähnliche Kachel34 3018770 ähnliche Kachel05 657931 ähnliche Kachel15 1184275 ähnliche Kachel25 1184275 ähnliche Kachel35 723724
DreamgirlsDie drei Freundinnen Effie, Deena und Lorrell sind ´The Dreamettes´, ein viel versprechendes Gesangstrio, das hofft, einen Talentwettbewerb in Chicago als Startschuss für die ganz große Karriere nutzen zu können ...Dreamgirls bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

DreamgirlsDreamgirls
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
15 EUR
DreamgirlsDreamgirls
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
15 EUR
DreamgirlsDreamgirls
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
24 EUR
DreamgirlsDreamgirls
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
24 EUR
Filminhalt: Wir befinden uns im Detroit der späten Sechziger. Die drei schwarzen Sängerinnen Effie White (Jennifer Hudson), Lorrell Robinson (Anika Noni Rose) und Deena Jones (Beyoncé Knowles) träumen von einem Durchbruch im Showbiz. Als Geschäftsmann Curtis Taylor (Jamie Foxx) bei einem Talentwettbewerb auf die drei Frauen aufmerksam wird, bietet er den "Dreamettes", wie sich die Band nennt, seine Dienste als Manager an. Der Anfang ist mit einem Engagement als Background-Chor für den legendären Sänger James "Thunder" Early (Eddie Murphy), den Curtis bald auch unter Vertrag nimmt, gemacht.
Schon bald merkt Taylor, dass seine Mädchen nur dann den Durchbruch schaffen, wenn sie es beim weißen Publikum schaffen. Die Dreamettes werden in "The Dreams" umbenannt, lösen sich von James Early und steigen von der schwarzen Soul-Musik auf massenkompatibleren Charts-Pop um. Als Taylor die attraktive Deena zur neuen Leadsängerin bestimmt und die talentiertere, jedoch übergewichtige Effie abserviert, steht die Band vor einer Zerreißprobe. Währenddessen driftet James Early, der sich von Curtis in seinem künstlerischen Schaffen unverstanden fühlt, immer weiter in die Drogensucht ab.