Filmplakat: Memento (2000)

Plakat zum Film: Memento
Kinoplakat: Memento

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Memento
Originaltitel:Memento
Produktion:USA (2000)
Deutschlandstart:13. Dezember 2001
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:491 x 700 Pixel, 65.8 kB
Schlagworte: Christopher Nolan, Guy Pearce
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=10857"></script>
Farbwähler #10857 ähnliche Gesamtfarbe 9336676 ähnliche Kachel00 11298895 ähnliche Kachel10 13215359 ähnliche Kachel20 9730906 ähnliche Kachel30 9865340 ähnliche Kachel01 10700306 ähnliche Kachel11 11895634 ähnliche Kachel21 11969671 ähnliche Kachel31 13025716 ähnliche Kachel02 11567453 ähnliche Kachel12 7553838 ähnliche Kachel22 9926995 ähnliche Kachel32 10787725 ähnliche Kachel03 12556630 ähnliche Kachel13 1971733 ähnliche Kachel23 8549744 ähnliche Kachel33 7494998 ähnliche Kachel04 9207416 ähnliche Kachel14 6907493 ähnliche Kachel24 10131348 ähnliche Kachel34 11382185 ähnliche Kachel05 7895157 ähnliche Kachel15 8092280 ähnliche Kachel25 5526098 ähnliche Kachel35 3025709
MementoDer ehemalige Versicherungsagent Leonard Shelby hat bei einem traumatischen Erlebnis sein Kurzzeitgedächtnis verloren. Vor seinen Augen wurde seine geliebte Frau Catherine vergewaltigt und anschließend ermordet...Memento bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

MementoMemento
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
20 EUR
Filminhalt: Leonard (Guy Pearce) hat seit er niedergeschlagen wurde einen bleibenden Hirnschaden. Sein Kurzzeitgedächtnis lässt ihn im Stich. Er kann sich an alle Gegebenheiten erinnern, die vor seinem Schlag auf den Kopf geschahen, aber an nichts mehr danach. Er vergisst was er Minuten zuvor getan oder gesagt hat, wen er getroffen oder mit wem er gesprochen hat. Deshalb macht er von allem und jedem Polaroid-Fotos. Sein Körper ist sein Notizzettel und somit übersät mit Nachrichten und Hinweisen in Form von Tattoos. Seine Mission: Den Mörder seiner Frau zu finden, der auch ihn niederschlug.
Für ihn ist das Leben ein niemals endender Horrortrip auf der Suche nach der Wahrheit, die für Leonard aus Notizen und Polaroids besteht. Aber kann er dieser Wahrheit wirklich trauen? Auf seine Suche trifft er Teddy (Joe Pantoliano) und Natalie (Carrie Anne Moss) und stellt sich jede neue Minute die gleichen Fragen: Wer von den beiden ist mein Freund? Wem von den beiden kann ich trauen? Wer will mir helfen? Wer will mir schaden? Wer mich benutzen? Die gesamte Suche begegnet er den beiden und kann sich nur aufgrund der Polaroids und der darauf gemachten Notizen an sie erinnern. Werden sie ihm helfen den Mörder zu finden oder sind sie nur Figuren einer großen Verschwörung gegen Leonard?