Filmplakat: Horton hört ein Hu! (2008)

Plakat zum Film: Horton hört ein Hu!
Filmposter: Horton hört ein Hu!

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Horton hört ein Hu!
Originaltitel:Horton Hears a Who!
Produktion:USA (2008)
Deutschlandstart:13. März 2008
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel
 85257 Bytes
Kommentar:Teaser
Schlagworte:ComputeranimationDie Geschichte des Computeranimationsfilms ist eng verbunden mit den Pixar Animation Studios. Mitbegründet von Apple-Chef Steve Jobs erstellte Pixar ..., Jim Carrey, Jonah Hill, Seth Rogen
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=10385"></script>
Farbwähler #10385 ähnliche Gesamtfarbe 7370871 ähnliche Kachel00 1975340 ähnliche Kachel10 3618359 ähnliche Kachel20 6314067 ähnliche Kachel30 2304820 ähnliche Kachel01 5078183 ähnliche Kachel11 6787764 ähnliche Kachel21 8955837 ähnliche Kachel31 7181242 ähnliche Kachel02 6195116 ähnliche Kachel12 11050322 ähnliche Kachel22 10592615 ähnliche Kachel32 7047585 ähnliche Kachel03 8033199 ähnliche Kachel13 10003626 ähnliche Kachel23 9083554 ähnliche Kachel33 6914716 ähnliche Kachel04 5920342 ähnliche Kachel14 9668997 ähnliche Kachel24 6316136 ähnliche Kachel34 6778750 ähnliche Kachel05 7428395 ähnliche Kachel15 11046761 ähnliche Kachel25 10780753 ähnliche Kachel35 8413998
Filminhalt: Horton lebt im Dschungel von Nümpels ein sorgloses Elefantenleben, bis er eines Tages von einem vorbei fliegenden Staubkorn Stimmen vernimmt und dies zuerst als Täuschung abtut. Als das Staubkorn auf einer rosafarbenen Blume zur Ruhe kommt, nimmt Horton das Phänomen unter die Lupe und ist sich sicher, es leben Personen auf diesem Korn und tatsächlich bewohnen die Hus das Staubkorn. Horton hat eine eigenständige Welt entdeckt, die nichts davon ahnt, dass es sie nur in Miniatur gibt. Horton nimmt Kontakt mit dem Bürgermeister der Hus auf, der mit einigen extremen Klimaveränderungen in Hu-Heim zu kämpfen an, seit das Staubkorn in der Gegend umhergewirbelt wird. Horton beschließt, die Hus zu retten und sie auf dem höchsten Gipfel von Nümpel auf einer Sonnenblume zur Ruhe zu betten.
Doch das Känguru hat andere Pläne, sie sieht in Horton und seiner "Phantasie" eine Gefahr für die Kinder: "Was man nicht sehen, nicht riechen und nicht fühlen kann, das existiert nicht." Während das Känguru den Geier Vlad anheuert, das Staubkorn zu vernichten, macht Horton sich auf die lange Reise, die Hus zu retten...