Kinoplakate von Michel Landi

Der französische Plakatdesigner und Bühnenbildner Michel Landi wurde am 15. Dezember 1932 in Fontainebleau geboren. Er schuf über 1.500 Filmplakate und gehört damit zu den produktivsten Plakatgrafikern Frankreichs.

Nach einem Zeichenstudium in Paris fing Michel Landi an, Außendekorationen für Kinos und Zeitschriften-Covers zu entwerfen. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Werbeagenturen gestaltet er auch Filmplakate. 1986 erhält er für seinen Entwurf für Tee im Harem des Archimedes den César für das beste Filmplakat des Jahres.

Im Archiv befinden sich 11 Filmplakate, die von Michel Landi gestaltet wurden.

1985
Her mit den Jungs
1984
Carmen
1983
Danton
1982
Furyo - Merry Christmas, Mr. Lawrence
1982
Nacht von San Lorenzo, Die
1981
Haut, Die
1981
Haut, Die
1979
Don Giovanni
1978
Holzschuhbaum, Der
1971
Zwei Mädchen aus Wales und die Liebe zum Kontinent
1958
Blob, Schrecken ohne Namen
     
Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen