Filmplakate zum Schlagwort Burt Lancaster


Filmplakat Die den Hals riskieren

Der amerikanische Schauspieler Burton "Burt" Lancaster wurde am 02. November 1913 in New York geboren und starb am 20. Oktober 1994 in Los Angeles

Burt Lancaster stammt aus einfachen Verhältnissen. In seiner Jugend betrieb er zusammen mit einem Freund sehr viel Sport und Athletik, so dass die beiden Freunde zwischen 1932 und 1941 als Hochseilartisten auftreten konnten. Von seinen akrobatischen Künsten profitierte Lancaster auch während seiner Filmkarriere. Nachdem Lancaster 1941 die Artistik wegen Verletzungen aufgeben musste, jobbte er zunächst und wurde dann 1942 zum Wehrdienst eingezogen. Beim Militär war er dann als Organisator und Darsteller für unterhaltende Bühnenprogramme zuständig.

Nach seinem Wehrdienst wurde er 1945 für ein wenig erfolgreiches Theaterstück engagiert, durch das aber Talentscouts aus Hollywood auf ihn aufmerksam wurden. Er erhielt eine Vertrag und hatte dann das Glück, dass ihn sein erster Kinofilm Rächer der Unterwelt (1946) bereits zum Star machte. Im selben Jahr heiratete er zum zweiten Mal, aus der Ehe mit Norma Anderson gehen insgesamt fünf Kinder hervor.

In der Folge spielte Lancaster in zahlreichen Film Noir-Klassikern, ab den 50ern auch in Abenteuer- und Mantel- und Degen-Filmen. 1948 gründete er mit Partnern die Produktionsfirma Hecht-Hill-Lancaster, die viele Filme des Schauspielers produzierte.

Neben den unbeschwerten Abenteuerfilmen spielte Lancaster aber auch oft Charakterrollen, für die er auch gute Resonanz erhielt. Für seine Rolle als Wanderprediger in Elmar Gantry erhielt er 1961 einen Schauspieloscar. Trotzdem gelang ihm in den 1960er Jahren kein großer kommerzieller Erfolg.

Das änderte sich mit dem Katastrophenfilm Airport (1970), von dessen Erfolg Lancaster durch einen günstigen Vertrag enorm finanziell profitierte. Leider war danach die Zeit der großen Hauptrollen vorbei, da das "New Hollywood" zu dieser Zeit mit den alten Stars und Starsystemen aufräumte.

Ein weiterer bemerkenswerter Meilenstein in Lancasters Filmkarriere ist Archie und Harry von 1986, wo er zum siebten Mal zusammen mit seinem Freund Kirk Douglas zu sehen ist. Sein letzter Leinwandauftritt war eine Nebenrolle in Kevin Costners Feld der Träume. Danach baute er gesundheitlich stark ab. 1990 erlitt er einen Schlaganfall, nach dem er kaum mehr sprechen konnte. 1991 heiratete er zum dritten Mal, zog sich aber von der Öffentlichkeit immer mehr zurück. 1994 starb er an den Folgen eines Herzinfarktes.

Im Archiv befinden sich 98 Filmplakate zum Thema Burt Lancaster:

1989
Feld der Träume
1989
Feld der Träume
1986
Archie und Harry - Sie können's nicht lassen
1983
Local Hero
1983
Osterman Weekend, Das
1981
Haut, Die
1981
Haut, Die
1981
Haut, Die
1980
Atlantic City, USA
1978
letzte Schlacht, Die
1977
Insel des Dr. Moreau, Die
1977
Ultimatum, Das
1976
1900
1976
1900
1976
1900
1976
Buffalo Bill und die Indianer
1976
Treffpunkt Todesbrücke
1975
Moses
1974
Gewalt und Leidenschaft
1974
Gewalt und Leidenschaft
1973
Scorpio, der Killer
1972
Keine Gnade für Ulzana
1972
Keine Gnade für Ulzana
1970
Airport
1969
Die den Hals riskieren
1969
Schloss in den Ardennen, Das
1968
Mit eisernen Fäusten
1966
gefürchteten Vier, Die
1966
gefürchteten Vier, Die
1965
Vierzig Wagen westwärts
1964
Sieben Tage im Mai
1964
Zug, Der
1963
Leopard, Der
1963
Totenliste, Die
1962
Gefangene von Alcatraz, Der
1961
jungen Wilden, Die
1961
Urteil von Nürnberg, Das
1961
Urteil von Nürnberg, Das
1961
Urteil von Nürnberg, Das
1961
Urteil von Nürnberg, Das
1961
Urteil von Nürnberg, Das
1960
Denen man nicht vergibt
1960
Denen man nicht vergibt
1960
Denen man nicht vergibt
1960
Denen man nicht vergibt
1960
Denen man nicht vergibt
1960
Elmer Gantry
1959
Teufelsschüler, Der
1958
Getrennt von Tisch und Bett
1958
U 23 - Haie im Pazifik
1958
U 23 - Haie im Pazifik
1958
U 23 - Haie im Pazifik
1958
U 23 - Haie im Pazifik
1957
Dein Schicksal in meiner Hand
1957
Zwei rechnen ab
1957
Zwei rechnen ab
1957
Zwei rechnen ab
1956
Regenmacher, Der
1956
Trapez
1956
Trapez
1956
Trapez
1956
Trapez
1956
Trapez
1956
Trapez
1955
Mann aus Kentucky, Der
1955
tätowierte Rose, Die
1954
Massai
1954
Vera Cruz
1954
Vera Cruz
1954
Vera Cruz
Brute Force, Burt Lancaster, Yvonne De Carlo, 1947 - FotoBrute Force, Burt Lancaster, Yvonne De Carlo, 1947 - Foto
Brute Force, Burt Lancaster, Yvonne De Carlo, 1947 - - Foto
34.44 EUR
The Killers, Burt Lancaster, Ava Gardner, 1946 - FotoThe Killers, Burt Lancaster, Ava Gardner, 1946 - Foto
The Killers, Burt Lancaster, Ava Gardner, 1946 - - Foto
34.44 EUR
Brute Force, Burt Lancaster, Yvonne De Carlo, 1947 - FotoBrute Force, Burt Lancaster, Yvonne De Carlo, 1947 - Foto
Brute Force, Burt Lancaster, Yvonne De Carlo, 1947 - - Foto
34.44 EUR
Come Back, Little Sheba, Burt Lancaster, Shirley Booth, 1952 - FotoCome Back, Little Sheba, Burt Lancaster, Shirley Booth, 1952 - Foto
Come Back, Little Sheba, Burt Lancaster, Shirley Booth, 1952 - - Foto
34.44 EUR
Elmer Gantry, Jean Simmons, Burt Lancaster, Shirley Jo Nes, 1960 - FotoElmer Gantry, Jean Simmons, Burt Lancaster, Shirley Jo Nes, 1960 - Foto
Elmer Gantry, Jean Simmons, Burt Lancaster, Shirley Jo Nes, 1960 - - Foto
34.44 EUR
Sweet Smell of Success, Burt Lancaster, 1957 - FotoSweet Smell of Success, Burt Lancaster, 1957 - Foto
Sweet Smell of Success, Burt Lancaster, 1957 - - Foto
34.44 EUR