Filmplakat: Was Frauen wollen (2000)

Plakat zum Film: Was Frauen wollen
Filmplakat: Was Frauen wollen
Deutscher Titel:Was Frauen wollen
Originaltitel:What Women Want
Produktion:USA (2000)
Deutschlandstart:15. Februar 2001
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:525 x 765 Pixel, 96.1 kB
Schlagworte: Mel Gibson, Judy Greer, Nancy Meyers
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=980"></script>
Farbwähler #980 ähnliche Gesamtfarbe 10184275 ähnliche Kachel00 11364167 ähnliche Kachel10 13399116 ähnliche Kachel20 8278844 ähnliche Kachel30 14063450 ähnliche Kachel01 13267532 ähnliche Kachel11 14578245 ähnliche Kachel21 13071184 ähnliche Kachel31 15246972 ähnliche Kachel02 11499652 ähnliche Kachel12 15368283 ähnliche Kachel22 14317907 ähnliche Kachel32 16297082 ähnliche Kachel03 7764930 ähnliche Kachel13 14646613 ähnliche Kachel23 12012843 ähnliche Kachel33 13731417 ähnliche Kachel04 6646655 ähnliche Kachel14 8552576 ähnliche Kachel24 5193273 ähnliche Kachel34 9523766 ähnliche Kachel05 989217 ähnliche Kachel15 2041138 ähnliche Kachel25 1646122 ähnliche Kachel35 856345
Was Frauen wollenDer Macho Nick Marshall probiert aus Verzweiflung die neue Kosmetikkollektion für Frauen bei sich selbst aus. Als seine Tochter überrascht, fällt Nick samt seines Föns in die Badewanne. Wieder erwacht, kann er die Gedanken aller Frauen hören.Was Frauen wollen bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Was Frauen wollenWas Frauen wollen
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Filminhalt: Nick Marshall (Mel Gibson) ist der Größte! Zumindest glaubt dies der erfolgreiche Werber und Frauenheld von sich. Doch nun wird dem Ober-Macho einfach mit Darcy Maguire (Helen Hunt) eine Chefin vor die Nase gesetzt. Das kratzt am Selbstvertrauen und vor allem am männlichen Ego.
Die neue Chefin verlangt, dass die Mitarbeiter sich verstärkt auch in weibliche Konsumenten hineinversetzen, und beim Versuch eben dieses zu tun, erleidet Nick einen bedauerlichen Unfall, der durch diverse Kosmetika, Strumpfhose und Badesalzperlen ausgelöst wird, und zu einer Elektroschockbehandlung in der Badewanne führt. Danach kann Nick, oh Wunder, plötzlich alle Gedanken der weiblichen Wesen in seiner Nähe hören.
Nach anfänglichen Irritationen lernt Nick schnell, seine neue Fähigkeit zu seinem eigenen Vorteil zu nutzen, denn er weiß ja nun, was Frauen wirklich wollen.