Filmplakat: Irina Palm (2006)

Plakat zum Film: Irina Palm
Filmposter: Irina Palm (Isaraufwärts (Adaption))
Deutscher Titel:Irina Palm
Originaltitel:Irina Palm
Produktion:Belgien, Luxemburg, Deutschland, Großbritannien, F (2006)
Deutschlandstart:14. Juni 2007
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:493 x 700 Pixel, 120.8 kB
Entwurf:Isaraufwärts (Adaption)
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=9007"></script>
Farbwähler #9007 ähnliche Gesamtfarbe 10832483 ähnliche Kachel00 12663139 ähnliche Kachel10 12937857 ähnliche Kachel20 13533844 ähnliche Kachel30 12471915 ähnliche Kachel01 12405365 ähnliche Kachel11 12209524 ähnliche Kachel21 12280456 ähnliche Kachel31 11816054 ähnliche Kachel02 10825035 ähnliche Kachel12 11283536 ähnliche Kachel22 6711146 ähnliche Kachel32 7624011 ähnliche Kachel03 11751795 ähnliche Kachel13 11882358 ähnliche Kachel23 11232131 ähnliche Kachel33 9716829 ähnliche Kachel04 10436946 ähnliche Kachel14 11687280 ähnliche Kachel24 11094633 ähnliche Kachel34 10568286 ähnliche Kachel05 8333612 ähnliche Kachel15 9188922 ähnliche Kachel25 9254202 ähnliche Kachel35 8727860
Irina Palm´Hostess gesucht´ verkündet das Schild am Eingang einer Rotlich-Bar in Soho. Die naive Maggie hat keinen Schimmer, was sich hinter diesem Jobangebot verbirgt - aber sie braucht dringend Geld für die medizinische Behandlung ihres Enkels ...Irina Palm bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Irina PalmIrina Palm
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Irina PalmIrina Palm
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
24 EUR
Filminhalt: Maggie (Marianne Faithfull), eine 50jährige Witwe in einer englischen Kleinstadt, steht vor einem großen Problem: Ihr Enkel ist schwer krank und benötigt dringend spezielle medizinische Behandlung, die nur in Australien möglich ist. Doch woher das hierfür nötige Geld nehmen und nicht stehlen?
Da ergibt sich eine für sie eher ungewöhnliche Möglichkeit: In einem Sex-Shop werden neue Mitarbeiterinnen gesucht. Zwar ist Maggie nicht gerade geeignet für Striptease-Tanzen, doch dank ihrer besonders zarten Hände wird ihr angeboten, bei der männlichen Kundschaft "Hand anzulegen". Ihr Arbeitsplatz: Ein kleiner Raum mit einem Loch in der Wand, das gerade genug Platz bietet für "das Beste" am Mann.
Zunächst kann sich Maggie gar nicht dazu durchringen, doch von der Not getrieben, lässt sie sich schließlich auf einen Versuch ein. Nach Überwindung des ersten Unbehagens kommen schnell ihre verborgenen Talente ans Licht. Nicht nur das, Maggie ist so gut, dass die Männer bald in Scharen bei ihr Schlange stehen und der Club einen nicht gekannten Aufschwung erlebt.
Doch Maggies tägliches Verschwinden und das plötzliche Geld erwecken schon bald die Neugier und das Misstrauen ihres Sohnes und der Frauen ihres Bridgeclubs, die sie mit Fragen löchern und dem neuen Job auf die Spur kommen wollen. Besonders ihr beruflich erfolgloser Sohn Tom (Kevin Bishop) will die Sache nicht auf sich beruhen lassen.
Und während Maggie unter dem Künstlernamen "Irina Palm" zur Königin der Nachtclubwelt aufsteigt, droht ihr privates Leben auseinander zu brechen. Doch ein Zurück gibt es nicht mehr.