Filmplakat: Groove - 130 BPM (2000)

Plakat zum Film: Groove - 130 BPM
Filmplakat: Groove - 130 BPM
Deutscher Titel:Groove - 130 BPM
Originaltitel:Groove
Produktion:USA (2000)
Deutschlandstart:19. Oktober 2000
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:600 x 850 Pixel, 199.1 kB
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=856"></script>
Farbwähler #856 ähnliche Gesamtfarbe 6643531 ähnliche Kachel00 8344869 ähnliche Kachel10 8938553 ähnliche Kachel20 11375199 ähnliche Kachel30 11572583 ähnliche Kachel01 2235666 ähnliche Kachel11 10448456 ähnliche Kachel21 10195825 ähnliche Kachel31 8759192 ähnliche Kachel02 9123096 ähnliche Kachel12 10965299 ähnliche Kachel22 7182706 ähnliche Kachel32 8430218 ähnliche Kachel03 8730149 ähnliche Kachel13 4275765 ähnliche Kachel23 1786177 ähnliche Kachel33 3956567 ähnliche Kachel04 3421750 ähnliche Kachel14 3751486 ähnliche Kachel24 4480095 ähnliche Kachel34 5465951 ähnliche Kachel05 1514522 ähnliche Kachel15 4081987 ähnliche Kachel25 5862754 ähnliche Kachel35 4613709

Ausgewählte Kaufprodukte

GrooveGroove
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Stella's GrooveStella's Groove
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
15 EUR
GrooveGroove
Sonderplakat gerollt
24 EUR
Filminhalt: Was würdest du tun, wenn du plötzlich 4,4 Millionen Dollar finden würdest? Das Geld wäre herrenlos in einem abgestürzten Flugzeug in der Wildnis, vermutlich würde es so schnell keiner finden. Würdest du das Geld bei den Behörden abgeben und vielleicht noch nicht einmal einen anständigen Finderlohn bekommen? Oder würdest du versuchen das Geld zu behalten?
Vor diesem Gewissenskonflikt steht Hank (Bill Paxton), und somit ist es kein Wunder, daß er sich schnell von seinem Bruder Jacob (Billy Bob Thornton) und seinem Kumpel Lou (Brent Briscoe) überreden läßt, das Geld zu teilen. Leider übersieht Hank, dass auch ein einfacher Plan mit zwei halbdebilen Idioten nicht leicht umzusetzen ist. Erst als es Tote gibt, wird ihm klar, dass die 4 Millionen kein locker zu verdienendes Geld sind...