Filmplakat: Boys, Girls and a Kiss (2000)

Plakat zum Film: Boys, Girls and a Kiss
Filmplakat: Boys, Girls and a Kiss

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Boys, Girls and a Kiss
Originaltitel:Boys and Girls
Produktion:USA (2000)
Deutschlandstart:05. Oktober 2000
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:600 x 850 Pixel, 96.7 kB
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=802"></script>
Farbwähler #802 ähnliche Gesamtfarbe 11682689 ähnliche Kachel00 11149292 ähnliche Kachel10 11411698 ähnliche Kachel20 14175781 ähnliche Kachel30 15684130 ähnliche Kachel01 9643433 ähnliche Kachel11 11351995 ähnliche Kachel21 8534828 ähnliche Kachel31 11415822 ähnliche Kachel02 8066977 ähnliche Kachel12 12148183 ähnliche Kachel22 10052528 ähnliche Kachel32 9514513 ähnliche Kachel03 8921236 ähnliche Kachel13 13658258 ähnliche Kachel23 14385822 ähnliche Kachel33 14971730 ähnliche Kachel04 6490248 ähnliche Kachel14 13265321 ähnliche Kachel24 14192284 ähnliche Kachel34 11949885 ähnliche Kachel05 9637334 ähnliche Kachel15 10824924 ähnliche Kachel25 14701115 ähnliche Kachel35 14957839

Ausgewählte Kaufprodukte

Boys, Girls and a KissBoys, Girls and a Kiss
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Filminhalt: Was bei Harry and Sally bei einer Autofahrt begann, startet hier mit einem gemeinschaftlichen Flug: Ryan und Jennifer, zwei ungefähr 12jährige Teenager, begegnen sich zufällig, und sofort ist klar, dass die beiden keine Freunde werden. Zu gegensätzlich sind die beiden: Er schüchtern, ernsthaft und langweilig, sie spontan, lustig und (schon) ein wenig unanständig.
In den nächsten Jahren begegnen die beiden sich zufällig mehrfach wieder, ohne mehr als ein paar Sätze miteinander zu reden, bis sie beide (zufällig *g*) in Berkeley ein Studium beginnen.
Die Gegensätzlichkeit der Charaktere besteht weiterhin, aber die beiden freunden sich langsam an, unterhalten sich über ihre bestehenden oder gescheiterten Beziehungen und werden gute Kumpels.
Dass sie noch mehr für einander empfinden, wollen sie dem Gegenüber und sich selbst aber lange nicht eingestehen. Und so dauert es noch etwas länger, bis beide das entdecken, was der Zuschauer schon im ersten Moment wusste: Die beiden gehören zusammen...