Filmplakat: Sieben Jahre in Tibet (1997)

Plakat zum Film: Sieben Jahre in Tibet
Filmposter: Sieben Jahre in Tibet

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Sieben Jahre in Tibet
Originaltitel:Seven Years in Tibet
Produktion:USA (1997)
Deutschlandstart:13. November 1997
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:450 x 658 Pixel, 47.8 kB
Schlagworte: Jean-Jacques Annaud, Brad PittDer Schauspieler Brad Pitt gehört zusammen mit seiner Verlobten Angelina Jolie als Brangelina zu den Lieblingen der Boulevardpresse. Entsprechend vie..., John Williams
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=775"></script>
Farbwähler #775 ähnliche Gesamtfarbe 9862763 ähnliche Kachel00 14340557 ähnliche Kachel10 13944754 ähnliche Kachel20 13747122 ähnliche Kachel30 12826290 ähnliche Kachel01 14270887 ähnliche Kachel11 14401954 ähnliche Kachel21 13810075 ähnliche Kachel31 12294781 ähnliche Kachel02 14138266 ähnliche Kachel12 14268822 ähnliche Kachel22 14668485 ähnliche Kachel32 14005394 ähnliche Kachel03 11695688 ähnliche Kachel13 13140807 ähnliche Kachel23 12685684 ähnliche Kachel33 8019533 ähnliche Kachel04 5121824 ähnliche Kachel14 5516583 ähnliche Kachel24 3874331 ähnliche Kachel34 920846 ähnliche Kachel05 2103578 ähnliche Kachel15 3090986 ähnliche Kachel25 3091243 ähnliche Kachel35 1183759
Sieben Jahre in TibetDer prominente Bergsteiger Heinrich Harrer will den höchsten Gipfel der Erde bezwingen, als er flüchten muss und schließlich Tibet erreicht ...Sieben Jahre in Tibet bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Sieben Jahre in TibetSieben Jahre in Tibet
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
Sieben Jahre in TibetSieben Jahre in Tibet
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Filminhalt: Der Film erzählt die Geschichte von dem Österreicher Heinrich Harrer (Bratt Pitt) der, zusammen mit seinem Landsmann Peter Aufschnaiter (David Thewlis), einen der höchsten Berge des Himalaya (Nanga Parbat) besteigen will. Die Geschichte fängt im Jahr 1939 an, der zweite Weltkrieg ist bereits ausgebrochen, und für die beiden Österreicher winkt Ruhm und Ehre in Nazideutschland, sollten sie es als erste Expedition schaffen den Berg zu erklimmen. Der jähzornige, ehrgeizige und teilweise egoistische Harrer wird, wie seine Mitstreiter jedoch den Naturgewalten nicht Herr, zudem landen sie bald in einem Internierungslager der Briten. Die Flucht gelingt, und nach jahrelangem umherstreifen findens sie Ihren Weg in die heilige Stadt Lhasa, Zentrum des buddistischen Glaubens in Tibet, damaliger Sitz des Dalai Lama. Die Person Harrer entwickelt sich dort...