Filmplakat: Absolute Power (1997)

Plakat zum Film: Absolute Power
Filmplakat: Absolute Power
Deutscher Titel:Absolute Power
Originaltitel:Absolute Power
Produktion:USA (1997)
Deutschlandstart:22. Mai 1997
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:450 x 653 Pixel, 51.3 kB
Schlagworte: Clint Eastwood, Gene Hackman, Ed Harris, Laura Linney
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=760"></script>
Farbwähler #760 ähnliche Gesamtfarbe 9141633 ähnliche Kachel00 14999777 ähnliche Kachel10 10066071 ähnliche Kachel20 7763316 ähnliche Kachel30 7171178 ähnliche Kachel01 12170161 ähnliche Kachel11 1906966 ähnliche Kachel21 4997191 ähnliche Kachel31 7168361 ähnliche Kachel02 11373452 ähnliche Kachel12 5783103 ähnliche Kachel22 4338748 ähnliche Kachel32 7430764 ähnliche Kachel03 15312837 ähnliche Kachel13 7165272 ähnliche Kachel23 2693147 ähnliche Kachel33 6509664 ähnliche Kachel04 14465994 ähnliche Kachel14 9075837 ähnliche Kachel24 6379350 ähnliche Kachel34 9341320 ähnliche Kachel05 13881041 ähnliche Kachel15 12696510 ähnliche Kachel25 12696508 ähnliche Kachel35 13881296
Absolute PowerMeisterdieb Luther Whitney will sich endlich zur Ruhe setzen. Doch zuvor plant er noch seinen letzten großen Coup. Aber als er in der Villa des Multimillionärs Walter Sullivan einbricht, wird er Zeuge eines Mordes ...Absolute Power bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Absolute PowerAbsolute Power
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
Absolute PowerAbsolute Power
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Filminhalt: Der Meisterdieb Luther Whitney bricht in die Villa des Grossindustriellen und Multimillionärs Walter Sullivan ein. Unerwartet taucht die Gattin Sullivans mit ihrem Liebhaber
- kein geringerer als der Präsident der Vereinigten Staaten - in der Villa auf. Von seinem Versteck aus wird Luther Zeuge einer versuchten Vergewaltigung und der Ermordung von Christy Sullivan durch Beamte des Secret Service. Luther kann unerkannt entkommen und versucht so schnell wie möglich das Land zu verlassen.
Als jedoch der Präsident den selbstverschuldeten Tod der Frau seines größten Förderers Sullivan auch noch für eine eigennützige PR-Kampagne nutzt kehrt er um und versucht die Wahrheit ans Licht zu bringen. Es beginnt ein Katz und Maus Spiel zwischen Luther, dem Präsidenten und seiner skrupellosen Beraterin, der Polizei und dem Secret Service.