Filmplakat: Meschugge (1998)

Plakat zum Film: Meschugge
Filmplakat: Meschugge

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Meschugge
Originaltitel:Meschugge
Produktion:Deutschland (1998)
Deutschlandstart:11. März 1999
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:611 x 873 Pixel, 110.2 kB
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=684"></script>
Farbwähler #684 ähnliche Gesamtfarbe 6179149 ähnliche Kachel00 10722482 ähnliche Kachel10 11051956 ähnliche Kachel20 7955301 ähnliche Kachel30 8479326 ähnliche Kachel01 5199461 ähnliche Kachel11 3883346 ähnliche Kachel21 7626589 ähnliche Kachel31 10322808 ähnliche Kachel02 3685199 ähnliche Kachel12 4671578 ähnliche Kachel22 2631729 ähnliche Kachel32 7625040 ähnliche Kachel03 4336435 ähnliche Kachel13 6837082 ähnliche Kachel23 4792868 ähnliche Kachel33 7291962 ähnliche Kachel04 6304049 ähnliche Kachel14 8469559 ähnliche Kachel24 8927280 ähnliche Kachel34 6170658 ähnliche Kachel05 3093818 ähnliche Kachel15 3615025 ähnliche Kachel25 3613484 ähnliche Kachel35 1514279
MeschuggeDurch einen antisemitischen Anschlag in Deutschland und den Tod seiner Mutter in New York lernt der Amerikaner David die wahre Geschichte seiner Familie kennen ...Meschugge bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

MeschuggeMeschugge
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Filminhalt: Eine alte Frau liegt leblos im Flur eines New Yorker Hotels. Die Polizei geht von einem Unfall aus. - Doch die näheren Umstände bleiben rätselhaft.
David Fish (Dani Levy), der Sohn der Toten, versucht mit Hilfe des undurchsichtigen Anwalts Kaminski (David Strathairn) das Rätsel zu klären. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie immer wieder auf die deutsche Set-Designerin Lena Katz (Maria Schrader), die die Tote im Hotel gefunden hat. Dabei wachsen nicht nur die Verdachtsmomente des Anwalts gegenüber Lena, sondern auch die erotische Spannung zwischen Lena und David.
Zerrissen zwischen ihren eigenen Gefühlen, der Vergangenheit ihrer jüdischen Familien in der Nazi-Zeit und den tragischen Umständen des Todesfalles, geraten Lena und David in eine Position, in der Liebe und Leidenschaft keine Chance zu haben scheinen.