Filmplakat: Flug 93 (2006)

Plakat zum Film: Flug 93
Filmplakat: Flug 93
Deutscher Titel:Flug 93
Originaltitel:United 93
Produktion:USA, Großbritannien (2006)
Deutschlandstart:01. Juni 2006
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 186.4 kB
Schlagworte: FlugzeugFlugzeuge sind ein beliebtes Motiv auf Filmplakaten und in Filmen. Die Art der Filme, die dadurch beworben wurden, änderte sich aber immer mit dem Ze..., Spalten, Zeilen, Kacheln
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=6786"></script>
Farbwähler #6786 ähnliche Gesamtfarbe 11043940 ähnliche Kachel00 9984035 ähnliche Kachel10 12883316 ähnliche Kachel20 10912368 ähnliche Kachel30 7682070 ähnliche Kachel01 11169324 ähnliche Kachel11 12357990 ähnliche Kachel21 11699552 ähnliche Kachel31 9591077 ähnliche Kachel02 14138257 ähnliche Kachel12 13214080 ähnliche Kachel22 11636853 ähnliche Kachel32 13807748 ähnliche Kachel03 11963999 ähnliche Kachel13 14135205 ähnliche Kachel23 14660518 ähnliche Kachel33 13674094 ähnliche Kachel04 9926481 ähnliche Kachel14 10390135 ähnliche Kachel24 11968904 ähnliche Kachel34 9927515 ähnliche Kachel05 5983553 ähnliche Kachel15 7234909 ähnliche Kachel25 8616304 ähnliche Kachel35 6970706
Flug 93Am 11. September 2001 wurde die Welt in ihren Grundfesten erschüttert. An diesem Tag entführten Terroristen in Amerika fast zeitgleich vier Flugzeuge. Eins davon sollte in Washington sein Ziel erreichen, doch die Passagiere leisteten Widerstand ...Flug 93 bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Flug 93Flug 93
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
12 EUR
Filminhalt: Der Flug 93, soviel sei knapp zusammengefasst, war jener Flug, der als einziger sein von den Terroristen anvisiertes Ziel, das Weiße Haus, nicht erreicht hat, da er irgendwo in der Einöde Pennsylvanias abstürzte, sehr wahrscheinlich in Folge eines Aufstands der Passagiere. Die anderen drei gehijackten Flugzeuge, das dürfte wohl bekannt sein, sind im World Trade Center und in einem Flügel des Pentagon gelandet. Dramaturgisch geschickt, wechselt Flug 93 zwischen verschiedenen Schauplätzen: Die Eindrücke aus diversen Zentren der Flugüberwachung, in denen ungläubiges Staunen einem wachsenden Entsetzen weicht, sind gegengeschnitten mit den größtenteils fiktionalisierten Ereignissen an Bord der Maschine, die ? in der unerbittlichen Unabwendbarkeit eines historischen Faktums ? ihrem Absturz entgegenfliegt.