Filmplakat: L.A. Confidential (1997)

Plakat zum Film: L.A. Confidential
Filmplakat: L.A. Confidential
Deutscher Titel:L.A. Confidential
Originaltitel:L.A. Confidential
Produktion:USA (1997)
Deutschlandstart:04. Dezember 1997
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:549 x 800 Pixel, 138.3 kB
Schlagworte: Kim Basinger, Russell Crowe, Jerry Goldsmith, Guy Pearce, Kevin Spacey
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=676"></script>
Farbwähler #676 ähnliche Gesamtfarbe 10256489 ähnliche Kachel00 10387298 ähnliche Kachel10 6241320 ähnliche Kachel20 4663843 ähnliche Kachel30 4138013 ähnliche Kachel01 13343593 ähnliche Kachel11 10911318 ähnliche Kachel21 12751202 ähnliche Kachel31 11370835 ähnliche Kachel02 11764049 ähnliche Kachel12 11108959 ähnliche Kachel22 12160868 ähnliche Kachel32 9269331 ähnliche Kachel03 13609862 ähnliche Kachel13 14400666 ähnliche Kachel23 9403765 ähnliche Kachel33 7823958 ähnliche Kachel04 15062987 ähnliche Kachel14 13944249 ähnliche Kachel24 8744808 ähnliche Kachel34 6310469 ähnliche Kachel05 14799817 ähnliche Kachel15 10786962 ähnliche Kachel25 5985105 ähnliche Kachel35 7761516

Ausgewählte Kaufprodukte

L.A. ConfidentialL.A. Confidential
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
24 EUR
Filminhalt: L. A. in den fünfziger Jahren. Nach dem Weltkrieg befindet sich die Stadt in einem rasanten Aufschwung. Doch hinter der glizernden Fassade des Glamour erreichen auch Korruption und Verbrechen eine Blütezeit. Im Dickicht von Showbiz und Verbrechen jagen die Polizisten Vincennes, White und Exley nach Erfolg, Rache und Gerechtigkeit. Dabei unterscheiden sich die Arbeitsweisen der drei so stark, da&szlig sie zu Konkurrenten und Feinden werden.
Jack Vincennes ist ein abgeklärter Bulle, der längst seine Ideale vergessen hat. Wichtig ist ihm nur noch die Nähe zur Glitzerwelt durch die Mitarbeit bei der Serie "Badge of Honor". Durch die Zusammenarbeit mit dem zwielichtigen Journalisten Hudgeons und seinem Hush-Hush-Magazine bessert er seine Pansionskasse etwas auf. Bud White ist nicht gerade ein Taktiker. Mit beiden Fäusten zeigt er den Ganoven, wie seine Form von Gerechtigkeit aussieht. Ed Exley ist ein karieregeiler Cop, der sich buchstabengetreu an die Dienstvorschrift hällt und es sich dadurch mit seinen Kollegen verdirbt.
Bei einem Massakker in der Nite Owl Bar bei dem auch Whites Partner getötet wird, sind die drei gezwungen zusammenzuarbeiten. Schnell sind die Täter ausgemacht: Drei Schwrze haben den Überfall begangen. Sie werden gestellt und bei einem Feuergefecht erschossen. Aber die Hintergründe bleiben im Dunkeln. White, Vincennes und Exley ermitteln unabhängig von einander weiter und stoßen auf einen Sumpf von organisiertem Verbrechen und Verrat. Längst schon befinden auch sie sich in Gefahr.