Filmplakat: Romeo Must Die (2000)

Plakat zum Film: Romeo Must Die
Filmposter: Romeo Must Die
Deutscher Titel:Romeo Must Die
Originaltitel:Romeo Must Die
Produktion:USA (2000)
Deutschlandstart:08. Juni 2000
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:601 x 873 Pixel, 92.6 kB
Schlagworte: Floating HeadsEigentlich sind die "Floating Heads" eine Untergruppe des Star-Plakates. Auf ihnen steht der Star des Films im Vordergrund. Und wenn es mehrere Stars ..., Eastern
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=605"></script>
Farbwähler #605 ähnliche Gesamtfarbe 3550250 ähnliche Kachel00 67331 ähnliche Kachel10 7036252 ähnliche Kachel20 4012343 ähnliche Kachel30 658956 ähnliche Kachel01 2432027 ähnliche Kachel11 10982547 ähnliche Kachel21 4996412 ähnliche Kachel31 395784 ähnliche Kachel02 6638413 ähnliche Kachel12 6378578 ähnliche Kachel22 4534834 ähnliche Kachel32 329990 ähnliche Kachel03 5454908 ähnliche Kachel13 6573133 ähnliche Kachel23 6046789 ähnliche Kachel33 1382421 ähnliche Kachel04 1512208 ähnliche Kachel14 4794150 ähnliche Kachel24 4200985 ähnliche Kachel34 2103319 ähnliche Kachel05 461831 ähnliche Kachel15 1774609 ähnliche Kachel25 2168852 ähnliche Kachel35 987919
Romeo Must DieDer Chinese Han Sing, kommt in die USA, um den Tod seines Bruders, eines Mitglieds einer mächtigen asiatischen Gang, zu rächen. Als Han in den blutigen Bandenkrieg zwischen den Asiaten und einer rivalisierenden Gang gerät, versucht er zu vermitteln ...Romeo Must Die bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Romeo must dieRomeo must die
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
Romeo must dieRomeo must die
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Romeo must dieRomeo must die
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
30 EUR
Filminhalt: Han Sing (Jet Li) bricht aus dem Gefängnis seiner Heimat Hong Kong aus und flüchtet nach San Franzisko, weil er dort den Mord an seinem Bruder aufklären möchte. Dort - im Hafenviertel - ist die Hölle los. Schwarze und Asiaten werden auf einmal grundlos ermordet, obwohl die beiden Gangsterbosse gegenseitig ihre Unschuld beteuern. Aber da wäre noch etwas: Die Gebäude im Hafenviertel sollen geräumt werden, weil das Gebiet an die NHL verkauft werden soll, die dort ein Stadion bauen will. Han trifft mitten in dieser spannungsgeladen Atmosspäre auf die farbige Aaliyah (Trish O'Day), was natürlich garnicht gerne gesehen wird.