Filmplakat: Psycho (1998)

Plakat zum Film: Psycho
Filmplakat: Psycho
Deutscher Titel:Psycho
Originaltitel:Psycho
Produktion:USA (1998)
Deutschlandstart:07. Januar 1999
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:817 x 1161 Pixel, 241.4 kB
Schlagworte: Anne Heche, Julianne Moore, Viggo Mortensen, Vince Vaughn
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=548"></script>
Farbwähler #548 ähnliche Gesamtfarbe 3812403 ähnliche Kachel00 0 ähnliche Kachel10 13488594 ähnliche Kachel20 11909317 ähnliche Kachel30 0 ähnliche Kachel01 0 ähnliche Kachel11 9862287 ähnliche Kachel21 9335943 ähnliche Kachel31 0 ähnliche Kachel02 0 ähnliche Kachel12 8673898 ähnliche Kachel22 8017255 ähnliche Kachel32 0 ähnliche Kachel03 0 ähnliche Kachel13 8407392 ähnliche Kachel23 6632519 ähnliche Kachel33 197379 ähnliche Kachel04 0 ähnliche Kachel14 6107462 ähnliche Kachel24 6173252 ähnliche Kachel34 65793 ähnliche Kachel05 328965 ähnliche Kachel15 1181707 ähnliche Kachel25 1575438 ähnliche Kachel35 65792
PsychosisSusan Golden eine erfolgreiche Autorin, leidet unter Burnout. Also zieht sie mit ihrem Ehemann David aufs Land. Doch schon bald, sieht sie zum Beispeil Blut, wo keines ist, oder trifft auf Menschen, die außer ihr niemand sieht.Psychosis bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

7 Psychos7 Psychos
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
7 Psychos7 Psychos
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Psycho 3Psycho 3
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
18 EUR
Psycho (1998, Gus van Sant)Psycho (1998, Gus van Sant)
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Filminhalt: Der Plot ist bekannt. Die Sekretärin Marion Crane (Anne Heche) nutzt die Gunst der Stunde und setzt sich mit 400.000 Dollar ab, die sie für ihren Chef zur Bank bringen sollte. Sie will zu ihrem Freund Sam, der ein heruntergekommenes Geschäft in Fairvale besitzt. Das Geld soll ihnen endlich die Heirat und ein gutes Leben ermöglichen.
Auf ihrer Autofahrt von Phoenix nach Fairvale überrascht sie ein Unwetter, sie verliert die Orientierung und muß in einem abseits gelegenen Motel, dem Bates Motel, übernachten. Die Herberge wird von einem leicht gestört wirkendem Norman Bates (Vince Vaughn) und seiner Mutter betrieben. Marion meldet sich unter falschem Namen an und will nach einer Dusche sofort ins Bett... Der Rest ist Geschichte.