Filmplakat: Sphere (1998)

Plakat zum Film: Sphere
Filmplakat: Sphere

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Sphere
Originaltitel:Sphere
Produktion:USA (1998)
Deutschlandstart:02. April 1998
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:525 x 765 Pixel, 99.2 kB
Schlagworte: Floating HeadsEigentlich sind die "Floating Heads" eine Untergruppe des Star-Plakates. Auf ihnen steht der Star des Films im Vordergrund. Und wenn es mehrere Stars ..., Dustin Hoffman, Samuel L. Jackson, Liev Schreiber
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=464"></script>
Farbwähler #464 ähnliche Gesamtfarbe 7565138 ähnliche Kachel00 5197132 ähnliche Kachel10 5327673 ähnliche Kachel20 4209206 ähnliche Kachel30 4208963 ähnliche Kachel01 8619873 ähnliche Kachel11 8420688 ähnliche Kachel21 12035658 ähnliche Kachel31 2893093 ähnliche Kachel02 14931294 ähnliche Kachel12 11380569 ähnliche Kachel22 10590558 ähnliche Kachel32 5852726 ähnliche Kachel03 12565373 ähnliche Kachel13 12894556 ähnliche Kachel23 7894613 ähnliche Kachel33 6577487 ähnliche Kachel04 9872791 ähnliche Kachel14 7570563 ähnliche Kachel24 8092767 ähnliche Kachel34 3683383 ähnliche Kachel05 4275535 ähnliche Kachel15 4932936 ähnliche Kachel25 4932675 ähnliche Kachel35 4143421

Ausgewählte Kaufprodukte

SphereSphere
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
SphereSphere
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Filminhalt: Vor einigen Jahren hat der Psychologe Dr. Norman Goodman (Dustin Hoffman) im Regierungsauftrag ein Papier über die erste Kontaktaufnahme mit Außerirdischen geschrieben. Da geeignete Forschungsobjekte nicht zur Verfügung standen und der Autor ein paar tausend Dollar gut gebrauchen konnte, fabulierte er vor sich hin. Schade nur, daß das Werk bei Militärs und Geheimdienst zur Bibel über Alien-Kontakte avanciert. So findet er sich plötzlich in einem Hubschrauber in geheimer Mission wieder - der Auftrag: Untersuchung eines unbekannten Flugobjektes von über einem Kilometer Länge, das in 300 Meter Tiefe im Pazifik gefunden wurde. Sein Team besteht aus den hochqualifizierten Leuten, die ihm beim Verfassen seines Textes gerade so in den Sinn kamen.
Aber Goodman hat zunächst Glück, an Bord des Schiffes werden keine lebenden Wesen angetroffen. Es stellt sich heraus, daß das Raumschiff schon seit über 300 Jahren auf dem Grund des Ozeans liegt und amerikanischen Ursprungs ist - aus der Zukunft.
Das Team kehrt auf die Tauchbasis zurück. Doch dort gehen bald merkwürdige Dinge vor sich, Ungeheuer greifen an, die Technik macht schlapp und die Station entwickelt sich zur klaustrophobischen Falle.