Filmplakat: Animal - Das Tier im Manne (2001)

Plakat zum Film: Animal - Das Tier im Manne
Filmposter: Animal - Das Tier im Manne

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Animal - Das Tier im Manne
Originaltitel:Animal, The
Produktion:USA (2001)
Deutschlandstart:20. September 2001
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 70.1 kB
Schlagworte: Adam Sandler
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=4391"></script>
Farbwähler #4391 ähnliche Gesamtfarbe 15193812 ähnliche Kachel00 15920876 ähnliche Kachel10 14604246 ähnliche Kachel20 15593201 ähnliche Kachel30 16645886 ähnliche Kachel01 15647940 ähnliche Kachel11 14062220 ähnliche Kachel21 14716813 ähnliche Kachel31 15580863 ähnliche Kachel02 16711422 ähnliche Kachel12 12561566 ähnliche Kachel22 13145995 ähnliche Kachel32 15460840 ähnliche Kachel03 16448508 ähnliche Kachel13 14671323 ähnliche Kachel23 11101279 ähnliche Kachel33 16711165 ähnliche Kachel04 15988473 ähnliche Kachel14 15462901 ähnliche Kachel24 14992574 ähnliche Kachel34 16711422 ähnliche Kachel05 15987699 ähnliche Kachel15 15066597 ähnliche Kachel25 15066597 ähnliche Kachel35 16053492
Animal Super Parents - Tierische Familienbande (Alleinerziehend)Manche Tierarten ziehen ihre Jungen im Alleingang, also ohne das andere Elternteil groß. Das hat manchmal überraschende Gründe. Alleinerziehende Polarbären-Mütter pflegen einen strengen Erziehungsstil.Animal Super Parents - Tierische Familienbande (Alleinerziehend) bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Party AnimalsParty Animals
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Party AnimalsParty Animals
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
When Animals dreamWhen Animals dream
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Animal HouseAnimal House
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
15 EUR
Filminhalt: Marvin Mange (Rob Schneider), ein Loser, wie er im Buche steht, wird von Kollegen, Kinder und allen anderen Leuten in seiner Umgebung immer gehänselt, verarscht und gepiesackt. Er würde so gerne, wie sein Vater, ein richtiger Polizist sein, doch leider scheitert er immer wieder am körperlichen und geistigen Aufnahmetest. So ist er nur ein Polizeianwärter und Aushilfe auf dem Revier, der eines Tages, als er alleine Nachtdienst schiebt, zu einem Überfall gerufen wird.
Auf dem Weg dahin verunglückt er mit seinem Auto. Schwer verletzt wird er von einem verrückten Wissenschaftler (Michael Caton) gefunden, der ihn unter Verwendung einiger Tierorgane wieder zusammenflickt. Wieder zu Hause angekommen, kann sich Marvin an nichts mehr erinnern, stellt jedoch plötzlich ungeahnte Fähigkeiten an sich fest. Er kann Drogen in einem Menschen (wo, brauch ich ja hier wohl nicht zu erwähnen) erschnüffeln, schwimmen wie ein Delphin und laufen wie ein Puma. Damit wird er mehr und mehr zum Held der Stadt.
Er kann auch endlich eine Beziehung mit der hübschen Naturschützerin Rianna (Colleen Haskell), die er schon lange verehrt, beginnen. Doch langsam übernehmen seine animalischen Kräfte die Kontrolle über ihn, was auch der Wissenschaftler, der sein Experiment die ganze Zeit beobachtet hat, feststellt. So klärt er Marvin über die Fakten auf. Dieser muss nun versuchen, der Herr über seine "Triebe" zu bleiben. Als dann auch noch nachts Kühe überfallen und ausgeweidet werden, macht sich Marvin langsam Sorgen...