Filmplakat: Tod kommt krass, Der (2005)

Plakat zum Film: Tod kommt krass, Der
Filmplakat: Tod kommt krass, Der
Deutscher Titel:Tod kommt krass, Der
Originaltitel:Tod kommt krass, Der
Produktion:Deutschland (2005)
Deutschlandstart:19. Mai 2005
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 98.7 kB
Schlagworte: Christoph Maria Herbst
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=3464"></script>
Farbwähler #3464 ähnliche Gesamtfarbe 11310979 ähnliche Kachel00 9918012 ähnliche Kachel10 11104589 ähnliche Kachel20 11498575 ähnliche Kachel30 9660469 ähnliche Kachel01 14790802 ähnliche Kachel11 13930334 ähnliche Kachel21 13337682 ähnliche Kachel31 10572578 ähnliche Kachel02 15779739 ähnliche Kachel12 14460565 ähnliche Kachel22 14724502 ähnliche Kachel32 15251334 ähnliche Kachel03 15581577 ähnliche Kachel13 14404030 ähnliche Kachel23 13814209 ähnliche Kachel33 15844231 ähnliche Kachel04 14277834 ähnliche Kachel14 10797782 ähnliche Kachel24 5216698 ähnliche Kachel34 15066837 ähnliche Kachel05 2251897 ähnliche Kachel15 2972791 ähnliche Kachel25 2643053 ähnliche Kachel35 3168110

Ausgewählte Kaufprodukte

Tod kommt krass, DerTod kommt krass, Der
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Filminhalt: In der Sendung des beliebten Show-Moderators Hardy Flanders (Ludger Pistor) gewinnen Erkan und Stefan den Hauptpreis und dürfen sich zwischen 100.000&euro; und dem Surprise-Preis entscheiden. Zu aller Überraschung entscheidet sich der glühende Flanders-Fan Stefan für zweiteres und man gewinnt eine Kreuzfahrt mit dem Moderator.
Doch verläuft die Fahrt mit dem Luxus-Dampfer etwas anders als geplant, denn kaum ist man auf hoher See, findet Stefan sein Idol morgens tot in seiner Kabine. Und zwar nicht nur tot, sondern ermordet! Da nun Stefans Fingerabdrücke überall am Tatort sind und Erkan am Vorabend eine ungünstige Bemerkung gemacht hatte, die seine Antipathie dem Moderator gegenüber zum Ausdruck gebracht hat, sehen sich die beiden nun unter Mordverdacht. Kurzum, man versucht den Mord zu vertuschen und die Leiche zu beseitigen. Aber das erweist sich als schwieriger als gedacht. Außerdem ist da ja noch der echte Mörder, der irgendwo frei herumläuft. Und als wäre dem nicht genug, erhält das Schiff noch eine Meldung von Interpol, zwei internationale Terroristen seinen an Bord. Nun wird es eng für das Duo, das nun von allen Seiten in Bedrängnis gerät...