Filmplakat: Hostage - Entführt (2005)

Plakat zum Film: Hostage - Entführt
Filmposter: Hostage - Entführt
Deutscher Titel:Hostage - Entführt
Originaltitel:Hostage
Produktion:USA (2005)
Deutschlandstart:17. März 2005
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:498 x 700 Pixel
 84661 Bytes
Schlagworte:Bruce WillisDer amerikanische Schauspieler Walter Bruce Willis wurde am 19. März 1955 im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein geboren. Sein Vater war amerikanis...
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=3355"></script>
Farbwähler #3355 ähnliche Gesamtfarbe 5062718 ähnliche Kachel00 4204579 ähnliche Kachel10 2563872 ähnliche Kachel20 3486773 ähnliche Kachel30 6644827 ähnliche Kachel01 11900297 ähnliche Kachel11 6248022 ähnliche Kachel21 8487296 ähnliche Kachel31 13420213 ähnliche Kachel02 9600117 ähnliche Kachel12 5129026 ähnliche Kachel22 1315608 ähnliche Kachel32 10722701 ähnliche Kachel03 3940127 ähnliche Kachel13 1707284 ähnliche Kachel23 657681 ähnliche Kachel33 6315866 ähnliche Kachel04 3746861 ähnliche Kachel14 4923941 ähnliche Kachel24 3542546 ähnliche Kachel34 4531234 ähnliche Kachel05 1907739 ähnliche Kachel15 2893603 ähnliche Kachel25 2104085 ähnliche Kachel35 2103827

Ausgewählte Kaufprodukte

Hostage - EntführtHostage - Entführt
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
12 EUR
Filminhalt: Jeff Talley (Bruce Willis) lebt mit Frau und Tochter in Los Angeles. Er arbeitet als Unterhändler für eine Polizei-Einheit, die sich auf Verhandlungen mit Geiselnehmern spezialisiert hat. Bei einer seiner Verhandlungen geht alles schief und die Geiseln, eine Mutter und ihr kleiner Junge müssen sterben. Talley gibt sich die Schuld daran. Um nicht komplett an der Tragödie zu zerbrechen zieht er mit Sack und Pack nach Bristo Camino, wo er Polizeichef einer kleinen Gemeinde wird.
Alles läuft gut, bis in die Villa von Buchhalter Smith (Kevin Pollack) eingebrochen wird. Drei jugendliche Straftäter halten die Familie fest, darunter Smiths Kinder, ein junges Mädchen und ein kleiner Junge. Talleys Alptraum-Szenario türmt sich wieder vor ihm auf. Aber immer, wenn man glaubt, jetzt kann es nicht mehr schlimmer kommen, ... kommt es schlimmer.