Filmplakat: Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung (1999)

Plakat zum Film: Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung
Kinoplakat: Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung
Originaltitel:Star Wars: Episode I - The Phantom Menace
Produktion:USA (1999)
Deutschlandstart:19. August 1999
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:USA
Größe:329 x 480 Pixel, 21.5 kB
Kommentar:Teaser
Schlagworte: Science FictionWie wollen hier keine akademische Diskussion darüber eröffnen, welche Filme kulturwissenschaftlich unter den Begriff der Science Fiction fallen. Fü..., Samuel L. Jackson, Keira KnightleyDie britische Schauspielerin Keira Knightley wurde am 26. März 1985 bei London geboren. Nach einigen kleineren Fernsehrollen, bekam sie ein nennenswe..., George Lucas, Ewan McGregor, Liam Neeson, Natalie PortmanDie amerikanische Schauspielerin Natalie Nat Portman wurde am 09. Juni 1981 in Jerusalem (Israel) als Natalie Hershlag geboren. Zu Beginn ihrer Schaus..., John Williams
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=3225"></script>
Farbwähler #3225 ähnliche Gesamtfarbe 13814456 ähnliche Kachel00 11839981 ähnliche Kachel10 14208732 ähnliche Kachel20 15392723 ähnliche Kachel30 15656412 ähnliche Kachel01 12432366 ähnliche Kachel11 14602953 ähnliche Kachel21 14603202 ähnliche Kachel31 15064017 ähnliche Kachel02 14012855 ähnliche Kachel12 12957853 ähnliche Kachel22 12892838 ähnliche Kachel32 14010805 ähnliche Kachel03 13881259 ähnliche Kachel13 13419935 ähnliche Kachel23 12169358 ähnliche Kachel33 13156254 ähnliche Kachel04 14012846 ähnliche Kachel14 14012846 ähnliche Kachel24 14012845 ähnliche Kachel34 14012846 ähnliche Kachel05 13618089 ähnliche Kachel15 13683880 ähnliche Kachel25 13881259 ähnliche Kachel35 13815466

Ausgewählte Kaufprodukte

Star Wars - Clone WarsStar Wars - Clone Wars
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Star Wars - Krieg der Sterne Episode 1Star Wars - Krieg der Sterne Episode 1
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
14 EUR
Star Wars - Clone WarsStar Wars - Clone Wars
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Star Wars - Clone WarsStar Wars - Clone Wars
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Filminhalt: Episode 1 erzählt uns die Geschichte des jungen Anakin Skywalker (Jake Lloyd) auf seinem langen Weg zur dunklen Seite der Macht. Denn wir alte Star-Wars-Veteranen wissen natürlich, dass aus diesem putzigen und smarten Kerlchen mal der große böse Darth Vader werden wird. Bis dahin ist der Weg jedoch noch weit. (ca. 2 x 120 Minuten..)
Der Film beginnt wie jeder Star-Wars-Film, und das beruhigt: Freundliche gelbe Buchstaben ziehen über die Leinwand in die Unendlichkeit des Alls. Sie erklären uns wie immer die wichtigsten Dinge, damit die Dialoge für das Publikum nicht zu kompliziert werden.
Das Universum und die rechtmäßige Ordnung werden mal wieder - äh, mal erst - bedroht. Die mächtige Handels-Föderation hat den kleinen Planeten Naboo mit einem Wirtschaftsboykott belegt. Dieser ist aber nur ein Vorwand für eine groß angelegte Invasion auf dem Planeten. Die Jedi-Ritter Qui-Gon Jinn (Liam Neeson) und Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) decken die Verschwörung auf. Ihnen gelingt es aber nur noch, die 14 jährige Königin Amadala (Natalie Portman) mit Hilfe des einheimischen Fischwesens Jar Jar Binks (Computer) vor der Gefangennahme während der Invasion zu retten.
Gemeinsam reisen sie zum Stadtplaneten Coruscant um vor dem Senat der Republik freier Planeten eine Verurteilung der Aktion und Gegenmaßnahmen zu erreichen. Der Plan schlägt fehl, unverrichteter Dinge müssen sie wieder abziehen.
Auf dem Rückweg hat das Raumschiff einen Maschinenschaden und sie müssen auf dem Wüstenplaneten Tatooine landen, um einen neuen Hyperraum-Antrieb zu besorgen. Dort begegnen sie dem kleinen Anakin Skywalker. Er ist ein Sklave des undurchsichtigen Händlers Watto, der zwar einen Hyperantrieb hat, aber keine Schecks (äh, Credits) annimmt. Qui-Gon Jinn provoziert daraufhin eine Wette: Die Freiheit von Anakin und der Hyperantrieb gegen das komplette Sternenschiff, wenn Anakin auf seinem selbstgebastelten Podracer das anstehende Rennen mit intergalaktischer Beteiligung (unter den Augen von Jabba the Hut) gewinnt. Bisher ist er bei den Rennen nie ins Ziel gekommen...