Filmplakat: House of Flying Daggers (2004)

Plakat zum Film: House of Flying Daggers
Filmplakat: House of Flying Daggers
Deutscher Titel:House of Flying Daggers
Originaltitel:Shi mian mai fu
Produktion:Hong Kong, China (2004)
Deutschlandstart:06. Januar 2005
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:499 x 700 Pixel, 107.1 kB
Schlagworte: Eastern
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=3022"></script>
Farbwähler #3022 ähnliche Gesamtfarbe 8871505 ähnliche Kachel00 8471370 ähnliche Kachel10 10969694 ähnliche Kachel20 9852755 ähnliche Kachel30 6765111 ähnliche Kachel01 10836051 ähnliche Kachel11 11896448 ähnliche Kachel21 10845817 ähnliche Kachel31 7158068 ähnliche Kachel02 11502201 ähnliche Kachel12 11635839 ähnliche Kachel22 9727600 ähnliche Kachel32 6963011 ähnliche Kachel03 8938352 ähnliche Kachel13 9662306 ähnliche Kachel23 7953240 ähnliche Kachel33 7492964 ähnliche Kachel04 10317621 ähnliche Kachel14 9532226 ähnliche Kachel24 8347958 ähnliche Kachel34 8871983 ähnliche Kachel05 6507311 ähnliche Kachel15 6705720 ähnliche Kachel25 6245687 ähnliche Kachel35 5719086
House of flying DaggersIm Jahr 859, fast zweieinhalb Jahrhunderte nach ihrer Machtübernahme, ist der Verfall der Tang-Dynastie nicht mehr aufzuhalten. Unruhe herrscht im Großreich China. Eine mächtige Rebellenallianz attackiert den unfähigen Kaiser ...House of flying Daggers bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

House of Flying DaggersHouse of Flying Daggers
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
House of Flying DaggersHouse of Flying Daggers
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Filminhalt: Die Tang-Dynastie in China droht im Jahr 859 zu zerfallen. Die mächtige Rebellenallianz der Fliegenden Messer attackiert immer wieder die Truppen des Kaisers. Noch nicht einmal die Ermordung ihres Anführers hat die Rebellen geschwächt.
Nun bekommen die Polizisten Leo (Andy Lau) und Jin (Takeshi Kaneshiro) den fast unlösbaren Auftrag, innerhalb von zwei Wochen den neuen Führer der Aufständischen aufzuspüren und auszuschalten. Ein Hinweis führt sie in das Luxusbordell Peony Pavillon, wo die liebliche blinde Tänzerin Mei (Zhang Ziyi) verdächtigt wird, Mitglied - vielleicht sogar Anführerin - der Fliegenden Messer zu sein.
Durch einen Trick gewinnt Jin als vermeintlich Gesetzloser das Vertrauen Meis. Gemeinsam fliehen sie in die Wälder, dicht gefolgt von kaiserlichen Truppen. Doch der Plan, dadurch das Hauptquartier der Rebellen aufspüren können, erweist sich als schwierig, da der Polizist sich in den hübschen Lockvogel Mei verliebt.