Filmplakat: Just a Kiss (2004)

Plakat zum Film: Just a Kiss
Kinoplakat: Just a Kiss
Deutscher Titel:Just a Kiss
Originaltitel:Fond Kiss..., Ae
Produktion:Großbritannien, Belgien, Deuts (2004)
Deutschlandstart:11. November 2004
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:496 x 700 Pixel, 109.2 kB
Schlagworte: Ken Loach
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2919"></script>
Farbwähler #2919 ähnliche Gesamtfarbe 5664120 ähnliche Kachel00 4286586 ähnliche Kachel10 6193296 ähnliche Kachel20 7573921 ähnliche Kachel30 5470603 ähnliche Kachel01 5075845 ähnliche Kachel11 9217457 ähnliche Kachel21 9283251 ähnliche Kachel31 4878723 ähnliche Kachel02 5404553 ähnliche Kachel12 9216943 ähnliche Kachel22 9346211 ähnliche Kachel32 5799055 ähnliche Kachel03 4813187 ähnliche Kachel13 9604497 ähnliche Kachel23 11186615 ähnliche Kachel33 4944517 ähnliche Kachel04 3363681 ähnliche Kachel14 4016207 ähnliche Kachel24 2634551 ähnliche Kachel34 2968666 ähnliche Kachel05 2566442 ähnliche Kachel15 2698028 ähnliche Kachel25 2829613 ähnliche Kachel35 2698027
Filminhalt: Die Funken fliegen gleich in mehrfacher Hinsicht, als sich im heutigen Glasgow der junge Pakistani Casim (Atta Yaqub) in die katholische Lehrerin Roisin (Eva Birthistle) verliebt.
Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern, da sich von allen Seiten Widerstände auftun. Da sind zum Beispiel Casims konservative Eltern, die in traditioneller Selbstverständlichkeit längst Pläne für sein zukünftiges Leben gemacht haben, ihn mit einem pakistanischen Mädchen verheiraten wollen und sogar schon mit den Anbau begonnen haben, in dem er bald mit ihr leben soll. Die Möglichkeit, dass er den Wünschen seiner Familie nicht entsprechen wollen könnte, ist für sie gänzlich undenkbar. Was natürlich zur Folge hat, dass Casim seine Beziehung zu Roisin zunächst geheim und sie vor ihnen versteckt hält.
Auf der anderen Seite sind da Roisins Vorgesetzte aus der katholischen Schule, die eine Beziehung zu einem Nicht-Katholiken unter keinen Umständen dulden wollen und ihr mit Suspendierung drohen.
Mit der Zeit gerät Casim in einen immer größeren Gewissenskonflikt, als sein ihn von den Traditionen und seiner Familie entfernender Weg droht, deren Ansehen zu zerstören.
Aber kann und soll denn ihre Liebe tatsächlich alle Schranken überwinden oder ist er nur auf dem besten Weg, alles kaputt zu machen? Für beide steht fest: Sie müssen eine ihr Leben für immer verändernde Entscheidung treffen.