Filmplakat: De-Lovely - Die Cole Porter Story (2004)

Plakat zum Film: De-Lovely - Die Cole Porter Story
Kinoplakat: De-Lovely - Die Cole Porter Story
Deutscher Titel:De-Lovely - Die Cole Porter Story
Originaltitel:De-Lovely
Produktion:USA, Großbritannien (2004)
Deutschlandstart:20. Januar 2005
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:494 x 700 Pixel, 84.2 kB
Schlagworte: Kevin Kline
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2769"></script>
Farbwähler #2769 ähnliche Gesamtfarbe 3748127 ähnliche Kachel00 3748661 ähnliche Kachel10 6576697 ähnliche Kachel20 5721905 ähnliche Kachel30 3749926 ähnliche Kachel01 4470556 ähnliche Kachel11 6444082 ähnliche Kachel21 9403732 ähnliche Kachel31 3156504 ähnliche Kachel02 3549714 ähnliche Kachel12 3024146 ähnliche Kachel22 4932135 ähnliche Kachel32 2037768 ähnliche Kachel03 2892046 ähnliche Kachel13 3551001 ähnliche Kachel23 6378023 ähnliche Kachel33 1577735 ähnliche Kachel04 2037510 ähnliche Kachel14 2432792 ähnliche Kachel24 2958875 ähnliche Kachel34 985603 ähnliche Kachel05 2038806 ähnliche Kachel15 3092013 ähnliche Kachel25 3157806 ähnliche Kachel35 1841687

Ausgewählte Kaufprodukte

De-LovelyDe-Lovely
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
15 EUR
Filminhalt: Der berühmte Musicalkomponist und Songschreiber Cole Porter (Kevin Kline) steht kurz vor seinem Tod, als ihn der Engel Gabe (Jonathan Pryce) besucht, um mit ihm noch einmal bedeutende Stationen seines Lebens zu betrachten und für Porter wichtige Menschen in Erinnerung zu rufen. Beide begeben sich in einen alten Theaterraum und Gabe lässt für Porter die Geschichte seines Lebens auf der dortigen Bühne als Lovestory-Musical Revue passieren. Neben seinen beruflichen Erfolgen und Misserfolgen bekommt Porter noch einmal die Geschichte seiner besonderen Beziehung zu seiner Frau Linda (Ashley Judd) zu sehen, die er auf ganz besondere Weise innig liebte, sexuell aber immer wieder seine homosexuelle Ader auslebte. Sie tolerierte das ganze, bis es zum Eklat kam?