Filmplakat: Mindhunters (2004)

Plakat zum Film: Mindhunters
Kinoplakat: Mindhunters
Deutscher Titel:Mindhunters
Originaltitel:Mindhunters
Produktion:USA, Niederlande, Großbritanni (2004)
Deutschlandstart:24. Juni 2004
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:296 x 420 Pixel, 46.9 kB
Schlagworte: Christian Slater
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2643"></script>
Farbwähler #2643 ähnliche Gesamtfarbe 6056242 ähnliche Kachel00 8823111 ähnliche Kachel10 8095835 ähnliche Kachel20 8886106 ähnliche Kachel30 9941311 ähnliche Kachel01 6780457 ähnliche Kachel11 1975567 ähnliche Kachel21 2765076 ähnliche Kachel31 12438129 ähnliche Kachel02 7504430 ähnliche Kachel12 5990937 ähnliche Kachel22 6450986 ähnliche Kachel32 9279069 ähnliche Kachel03 9216038 ähnliche Kachel13 5922088 ähnliche Kachel23 5330473 ähnliche Kachel33 10860650 ähnliche Kachel04 3426590 ähnliche Kachel14 2435098 ähnliche Kachel24 3160099 ähnliche Kachel34 4415525 ähnliche Kachel05 2699298 ähnliche Kachel15 3555115 ähnliche Kachel25 3225895 ähnliche Kachel35 2108697

Ausgewählte Kaufprodukte

MindhuntersMindhunters
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
MindhuntersMindhunters
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
15 EUR
Filminhalt: J.D. Reston (Christian Slater) und Sara Moore (Kathryn Morris) gehören zu einer Gruppe junger FBI-Profiler in der Ausbildung, die kurz vor ihrer letzten Prüfung stehen. Ihr Ausbilder Jake Harris (Val Kilmer) ist ein kalter und arroganter Typ, mit fragwürdigen Ausbildungsmethoden. Für ihre letzte Prüfung werden sie auf eine Insel geflogen, auf der sich nur ein Ausbildungslager der US-Army befindet, welches für ein Wochenende gemietet wurde. Dort sollen sie als Gruppe innerhalb eines Zeitlimits ein simuliertes Verbrechen aufklären, indem sie ein Profil des Täters erstellen. Als dann aber der Erste aus ihrer Gruppe tatsächlich ermordet wird und das einzige Boot, welches sie von der Insel wegbringen könnte, in die Luft fliegt, ist die Panik groß. Vor allem weil der unbekannte Mörder eine genaue Zeitangabe hinterlassen hat, wann der Nächste sterben wird...