Filmplakat: Wenn Träume fliegen lernen (2004)

Plakat zum Film: Wenn Träume fliegen lernen
Filmposter: Wenn Träume fliegen lernen

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Wenn Träume fliegen lernen
Originaltitel:Finding Neverland
Produktion:Großbritannien, USA (2004)
Deutschlandstart:10. Februar 2005
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:493 x 700 Pixel, 146.5 kB
Kommentar:Plakat mit Pressestimmen
Schlagworte: Piraten, Johnny DeppDer amerikanische Schauspieler Johnny Depp wurde am 9. Juni 1963 in Owensboro (Kentucky) geboren und lebt derzeit mit seiner Frau Vanessa Paradis und ..., Dustin Hoffman, Kelly Macdonald, Harvey Weinstein, Kate Winslet
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=26377"></script>
Farbwähler #26377 ähnliche Gesamtfarbe 12562857 ähnliche Kachel00 6050898 ähnliche Kachel10 6379347 ähnliche Kachel20 6247760 ähnliche Kachel30 5853518 ähnliche Kachel01 15658219 ähnliche Kachel11 15459293 ähnliche Kachel21 15590880 ähnliche Kachel31 15855857 ähnliche Kachel02 15000032 ähnliche Kachel12 11245454 ähnliche Kachel22 10721428 ähnliche Kachel32 15592684 ähnliche Kachel03 15526632 ähnliche Kachel13 10843230 ähnliche Kachel23 13014912 ähnliche Kachel33 16053750 ähnliche Kachel04 15922678 ähnliche Kachel14 15261913 ähnliche Kachel24 14664629 ähnliche Kachel34 15658993 ähnliche Kachel05 12495270 ähnliche Kachel15 10648410 ähnliche Kachel25 10254672 ähnliche Kachel35 11375756
Wenn Träume Fliegen LernenTrotz seiner fantasievollen Ideen ist Theaterautor James M. Barrie 1903 in London nur mäßiger Erfolg beim Publikum vergönnt. Die Zufallsbekanntschaft mit der bezaubernden Sylvia und ihren Kindern entwickelt sich zu einer außergewöhnlichen Freundschaft.Wenn Träume Fliegen Lernen bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Wenn Träume fliegen lernenWenn Träume fliegen lernen
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Filminhalt: James Matthew Barries (Johnny Depp) letztes Bühnenstück ist ein ausgemachter Flop.
Theaterintendant Frohmann (Dustin Hoffman) glaubt an Barrie und bittet ihn, ein neues Stück zu schreiben. Barrie selbst steckt gerade in einer Ehekrise, seine Frau Mary kann nichts anfangen mit diesem stillen in sich selbst gekehrten Mann, der in seiner ganz eigenen Fantasiewelt lebt und alle seine Gedanken mit seinem Tagebuch teilt statt mit ihr.
Im Kensington Gardens lernt James den kleinen Michael, seine drei Geschwister George, Peter, Jack und deren Mutter Sylvia Llewelyn-Davies (Kate Winslet) kennen und freundet sich mit der Familie an. Sein kindliches Gemüt wirkt sich positiv auf die Familie aus - besonders auf die Kinder, die vor nicht allzu langer Zeit ihren Vater verloren haben. Besonders der kleine Peter blüht unter Barries Anwesenheit sichtlich auf. Mit immer neuen Geschichten entführt er die Davies in seine Traum- und Fantasiewelten, wo alle Dinge schön und perfekt sind. Doch dann schlägt das Schicksal zu und droht in der Familie Davies eine neue Krise auszulösen. Aber Barrie lehrt uns, dass Fantasie auch gebrochene Herzen heilen kann, wenn man daran glaubt und seine berühmteste Romanfigur benennt er nach dem kleinen Peter: Peter Pan, der Junge der niemals erwachsen werden wollte.

 

Unsere Website verwendet Cookies. Zum einen von den eingebundenen Werbenetzwerken - als auch von unserer Webanalytik-Software. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu! Zustimmen Details ansehen