Filmplakat: Vergiss mein nicht! (2004)

Plakat zum Film: Vergiss mein nicht!
Filmposter: Vergiss mein nicht!
Deutscher Titel:Vergiss mein nicht!
Originaltitel:Eternal Sunshine of the Spotless Mind
Produktion:USA (2004)
Deutschlandstart:20. Mai 2004
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:497 x 700 Pixel, 84.1 kB
Schlagworte: Jim Carrey, Kirsten DunstKirsten Caroline Dunst, geboren am 30. April 1982 in New Jersey, ist eine amerikanische Schauspielerin. Ihr Vater ist geborener Deutscher, ihre Mutter..., Michel Gondry, Mark Ruffalo, Kate Winslet, Elijah Wood
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2501"></script>
Farbwähler #2501 ähnliche Gesamtfarbe 11315623 ähnliche Kachel00 15723746 ähnliche Kachel10 15593715 ähnliche Kachel20 15526113 ähnliche Kachel30 13882067 ähnliche Kachel01 15528436 ähnliche Kachel11 15791349 ähnliche Kachel21 12759467 ähnliche Kachel31 5987159 ähnliche Kachel02 14739437 ähnliche Kachel12 14870765 ähnliche Kachel22 12434873 ähnliche Kachel32 11382188 ähnliche Kachel03 9871008 ähnliche Kachel13 11578275 ähnliche Kachel23 14669772 ähnliche Kachel33 14932685 ähnliche Kachel04 5389875 ähnliche Kachel14 7558467 ähnliche Kachel24 4678531 ähnliche Kachel34 5469853 ähnliche Kachel05 11172962 ähnliche Kachel15 14266514 ähnliche Kachel25 3619396 ähnliche Kachel35 4081750
Filminhalt: Die Beziehung zwischen dem ruhigen Joel (Jim Carrey) und der impulsiven Clementine (Kate Winslet) ist am Ende. Zu unterschiedlich sind die Charaktere, zu viele Streitereien bestimmen den Alltag. Trotzdem kommt es für Joel überraschend, dass Clementine ihn plötzlich nicht mehr sehen will, ihn noch nicht einmal mehr zu kennen scheint.
Da erfährt er von einem neuen Verfahren zur selektiven Löschung von Erinnerungen. Kurz entschlossen macht er einen Termin bei Dr. Mierzwiak (Tom Wilkinson) um jede Erinnerung an seine ehemalige große Liebe aus seinem Gedächtnis tilgen zu lassen. Bei der nächtlichen Löschungsaktion erlebt er noch einmal alle Situationen und alle Streitereien - aber auch alle schönen romantischen Momente. Danach werden die jeweiligen Erinnerungen gelöscht. Doch plötzlich erscheint ihm die Beziehung nicht mehr nur aus Stress und Ärger bestanden zu haben, sondern vor allem auch aus dem Positiven, das erst dazu geführt hat, dass die beiden sich ineinander verliebt haben.
Joel möchte den Vorgang stoppen. Doch er ist betäubt und die Löschung läuft weiter...