Filmplakat: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen (2003)

Plakat zum Film: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
Filmplakat: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
Originaltitel:Terminator 3: Rise of the Machines
Produktion:USA, UK, Deutschland, Japan, A (2003)
Deutschlandstart:31. Juli 2003
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:400 x 574 Pixel, 24 kB
Kommentar:Promo-Card
Schlagworte: Arnold Schwarzenegger
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2376"></script>
Farbwähler #2376 ähnliche Gesamtfarbe 4145220 ähnliche Kachel00 3553082 ähnliche Kachel10 3619133 ähnliche Kachel20 3421496 ähnliche Kachel30 3355703 ähnliche Kachel01 4539723 ähnliche Kachel11 5328984 ähnliche Kachel21 3618875 ähnliche Kachel31 3355703 ähnliche Kachel02 4737100 ähnliche Kachel12 6184037 ähnliche Kachel22 3553083 ähnliche Kachel32 3355703 ähnliche Kachel03 3487289 ähnliche Kachel13 5986658 ähnliche Kachel23 3355702 ähnliche Kachel33 3289909 ähnliche Kachel04 3816511 ähnliche Kachel14 5067355 ähnliche Kachel24 4343115 ähnliche Kachel34 3487545 ähnliche Kachel05 3816510 ähnliche Kachel15 4869457 ähnliche Kachel25 5198682 ähnliche Kachel35 3619132
Terminator 3 - Rebellion der MaschinenVor zehn Jahren gelang es John Connor, den ´Tag der Abrechnung´ zu verhindern - den Tag, an dem das hoch entwickelte Maschinen-Netzwerk der Firma Skynet die Menschheit vernichten sollte. Mittlerweile lebt Connor im Untergrund ...Terminator 3 - Rebellion der Maschinen bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Terminator 3Terminator 3
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Terminator 3Terminator 3
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Filminhalt: Seit dem letzten Besuch des Terminators ist eine ganze Weile ins Land gegangen, doch John Connor (Nick Stahl), mittlerweile 22 Jahre alt, kann die ganze Sache nicht vergessen. Obwohl der "Tag der Abrechnung" im Jahr 1997, an dem die Maschinen die Menschen angreifen sollten, kam und ging, ohne dass etwas passierte und somit Skynet wirklich besiegt und der Krieg verhindert scheint, kommt John nicht zur Ruhe. Er lebt im Untergrund ohne jeglichen Kontakt mit seiner Umwelt, der einen Nachweis seiner Existenz und seines Standortes hergeben könnte.
Somit hätte Skynet, falls doch noch etwas geschehen sollte, keine Möglichkeit ihn zu finden. John kann nämlich nicht so ganz glauben, dass alles durchgestanden ist, denn er wird immer wieder von Albträumen geplagt, dass die Maschinen doch noch die Herrschaft an sich reißen.
Und dann passiert es: Als John eines Nachts in einer Tierarztpraxis einbricht, um sich Medikamente zu verschaffen, wird er nicht nur von Kate Brewster (Claire Danes), die dort arbeitet, überrascht, sondern es erscheint auch ein weiblich aussehender Super-Cyborg, der T-X (Kristanna Loken), und will beide terminieren. Im letzten Augenblick werden sie von einer Ausgabe des ebenfalls auftauchenden bekannten Terminator-Modells (Arnold Schwarzenegger) gerettet. Doch im Grunde ist der neue T-X ihnen weit überlegen, und so beginnt eine waghalsige Flucht, denn John und Kate müssen erkennen, dass der "Tag der Abrechnung" doch nicht verhindert wurde. Er ist bereits da und sie haben nur noch wenig Zeit, alles aufzuhalten und die Menschheit vor dem Angriff der Maschinen zu bewahren...