Filmplakat: Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre (2003)

Plakat zum Film: Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre
Filmposter: Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre
Deutscher Titel:Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre
Originaltitel:Texas Chainsaw Massacre, The
Produktion:USA (2003)
Deutschlandstart:01. Januar 2004
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:499 x 700 Pixel, 70.7 kB
Schlagworte: Jessica Biel
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2311"></script>
Farbwähler #2311 ähnliche Gesamtfarbe 2168847 ähnliche Kachel00 525573 ähnliche Kachel10 5717280 ähnliche Kachel20 3089172 ähnliche Kachel30 4272413 ähnliche Kachel01 65793 ähnliche Kachel11 2694415 ähnliche Kachel21 5783587 ähnliche Kachel31 4535324 ähnliche Kachel02 591365 ähnliche Kachel12 525828 ähnliche Kachel22 394243 ähnliche Kachel32 656902 ähnliche Kachel03 3351830 ähnliche Kachel13 6507566 ähnliche Kachel23 591621 ähnliche Kachel33 65793 ähnliche Kachel04 591879 ähnliche Kachel14 3812385 ähnliche Kachel24 3615263 ähnliche Kachel34 197122 ähnliche Kachel05 591878 ähnliche Kachel15 1314571 ähnliche Kachel25 1248778 ähnliche Kachel35 591622

Ausgewählte Kaufprodukte

Texas Chainsaw Massacre (Remake Michael Bay)Texas Chainsaw Massacre (Remake Michael Bay)
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
Texas Chainsaw Massacre (Remake Michael Bay)Texas Chainsaw Massacre (Remake Michael Bay)
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Filminhalt: Fünf junge Leute (Jessica Biel & andere) befinden sich im Sommer 1973 in ihrem VW-Kleinbus auf dem Rückweg von Mexiko. Mit zwei Pfund geschmuggeltem Dope sind sie gerade mitten in Texas, als plötzlich auf einer einsamen Landstraße eine junge Frau steht, die sie beinahe umfahren.
Als sie sich um die Frau kümmern wollen und sie in den Bus holen, stellen sie fest, dass die junge Frau völlig verstört ist und wirres Zeug vor sich hinbrabbelt. Die Frau regt sich immer mehr auf, zieht plötzlich eine Pistole aus ihrem Schritt, steckt sie sich in den Mund und erschießt sich. Die anderen sind fassungslos, beschließen aber, ihr Dope wegzuwerfen und der Polizei Bescheid zu sagen.
Im nächstliegenden Cafe ruft die Bedienung für sie beim Sheriff an und teilt ihnen mit, dass sie den Sheriff doch bitte an einer alten Fabrik treffen sollen. Zunächst sind sie sich noch uneins, ob sie die Leiche der Frau nicht einfach am Straßenrand liegen lassen sollen, doch dann entscheiden sie sich dafür, bei der Fabrik auf den Sheriff zu warten. Ein folgenschwerer Entschluss, der sie ins Verderben stürzen wird...