Filmplakat: Honey (2003)

Plakat zum Film: Honey
Filmposter: Honey
Deutscher Titel:Honey
Originaltitel:Honey
Produktion:USA (2003)
Deutschlandstart:25. Dezember 2003
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 106.5 kB
Schlagworte: Jessica Alba
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2299"></script>
Farbwähler #2299 ähnliche Gesamtfarbe 9789503 ähnliche Kachel00 14917731 ähnliche Kachel10 11824201 ähnliche Kachel20 10311738 ähnliche Kachel30 13268303 ähnliche Kachel01 13530957 ähnliche Kachel11 11632721 ähnliche Kachel21 8540728 ähnliche Kachel31 14589284 ähnliche Kachel02 13598539 ähnliche Kachel12 9065270 ähnliche Kachel22 6834223 ähnliche Kachel32 14057810 ähnliche Kachel03 14257236 ähnliche Kachel13 10577214 ähnliche Kachel23 12218942 ähnliche Kachel33 13397832 ähnliche Kachel04 11959115 ähnliche Kachel14 1644565 ähnliche Kachel24 2826266 ähnliche Kachel34 10968126 ähnliche Kachel05 4736323 ähnliche Kachel15 4536882 ähnliche Kachel25 3154715 ähnliche Kachel35 2300694
Honey 2Das Erbe der legendären Tänzerin und Choreographin Honey Daniels lebt weiter! Kaum aus der Jugendhaft entlassen, kehrt Maria in ihr altes Viertel, die berüchtigte Bronx, zurück. Mit ihrem Talent als Streetdancer will sie ihr Leben in den Griff kriegen.Honey 2 bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

HoneymoonersHoneymooners
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
12 EUR
Honey 2Honey 2
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
12 EUR
More than HoneyMore than Honey
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Honeymoon in Vegas - Aber nicht mit meiner BrautHoneymoon in Vegas - Aber nicht mit meiner Braut
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
15 EUR
Filminhalt: Honey Daniels (Jessica Alba) lebt in einem heruntergekommenen Stadtviertel und ihre einzige Leidenschaft ist das Tanzen. Deshalb leitet sie auch eine Tanzgruppe in einem Jugendfreizeitclub und zeigt dort den Kids aus der Nachbarschaft die neusten Hip-Hop-Tanzfiguren. Als sie eines Abends nach der Arbeit in einer Disco tanzt, wird sie von einem Talent-Scout entdeckt und bekommt vom Musikvideoregisseur Michael Ellis (David Moscow) das Angebot, in seinem nächsten Video mittanzen zu dürfen.
Zunächst glaubt Honey, dass Michael sie nur ins Bett bekommen will und lehnt ab. Michael kann Honey dann aber doch überzeugen, dass er nur lautere Absichten hegt, und so nutzt sie die Chance ihres Lebens.
Honey ist schließlich so erfolgreich, dass sie die Choreographieleiterin bei den Videodrehs wird und mit sehr angesagten Hip-Hop- und R&B-Stars zusammenarbeitet. Sie sieht sogar die Chance einige Kinder aus ihrem Viertel von der Straße zu holen und ihnen einen Job beim Videodreh zu geben.
Als Michael eines Abends doch noch aufdringlich wird, lässt Honey ihn abblitzen. Das hat allerdings Folgen...