Filmplakat: Swimming Pool (2003)

Plakat zum Film: Swimming Pool
Filmposter: Swimming Pool
Deutscher Titel:Swimming Pool
Originaltitel:Swimming Pool
Produktion:Frankreich, UK (2003)
Deutschlandstart:14. August 2003
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:494 x 700 Pixel, 84.2 kB
Schlagworte: François Ozon, Charlotte Rampling
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=2147"></script>
Farbwähler #2147 ähnliche Gesamtfarbe 7379620 ähnliche Kachel00 3830679 ähnliche Kachel10 5210271 ähnliche Kachel20 5144222 ähnliche Kachel30 3895959 ähnliche Kachel01 3837104 ähnliche Kachel11 6004667 ähnliche Kachel21 5939131 ähnliche Kachel31 3838132 ähnliche Kachel02 4830932 ähnliche Kachel12 4240082 ähnliche Kachel22 3910347 ähnliche Kachel32 4568533 ähnliche Kachel03 7063005 ähnliche Kachel13 5749463 ähnliche Kachel23 4232115 ähnliche Kachel33 5814483 ähnliche Kachel04 12166027 ähnliche Kachel14 13611666 ähnliche Kachel24 10919310 ähnliche Kachel34 11503716 ähnliche Kachel05 9266506 ähnliche Kachel15 13998699 ähnliche Kachel25 13801577 ähnliche Kachel35 13147513
Swimming Pool - Der Tod feiert mitDas Abi ist geschafft, und jetzt wollen zwölf Freunde von der International High School in Prag gemeinsam die Abschluss-Party ihres Lebens feiern. Gregor schlägt vor, die Fete im größten Erlebnisbad Prags steigen zu lassen ...Swimming Pool - Der Tod feiert mit bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Swimming Pool - Der Tod feiert mitSwimming Pool - Der Tod feiert mit
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
16 EUR
Filminhalt: Die Bestsellerautorin Sarah Morton (Charlotte Rampling), eine etwas vertrocknete Londonerin um die Fünfzig, leidet an einer Schaffenskrise. Ihr Verleger John (Charles Dance), mit dem sie auch privat mehr oder minder flüchtig liiert ist, fürchtet um den heißersehnten Nachfolgeschinken ihrer Krimi-Serie und schickt sie zur Erholung in sein provencalisches Landhaus.
Die französische Sonne, die Abgeschiedenheit des Lebens auf dem Lande, die Ruhe... da blüht selbst die verzickte Mrs. Morton etwas auf. Allerdings nur, bis plötzlich unangemeldeter Besuch hereinplatzt. Julie (Ludivine Sagnier), eine junge Französin, bricht in die Beschaulichkeit mit der Lebensenergie eines jungen Wildfangs ein, und stellt sich als Johns Tochter vor. Sie ist jung, sexy, extrovertiert und lasziv, und somit das ziemliche Gegenstück zur verklemmten Britin. Nicht nur, dass Julie nichts von häuslicher Ordnung hält, in den Nächten lautstark l´amour macht mit einigen wirklich kuriosen männlichen Exemplaren, nein, sie räkelt sich auch noch den ganzen Tag vergnügt am Swimmingpool, während Mrs. Morton erfolglos an ihrem Manuskript herumstrickt - britische Förmlichkeit und französischer "savoir vivre" auf Konfrontation, sozusagen!
Doch Julies Leichtigkeit ist nicht ungetrübt. Die charaktergeschulte Autorin wittert eine Spur, einen dunklen Schatten in der Vergangenheit, in den auch John verwickelt scheint. Gerade als Sarah Mortons neues Werk Gestalt annimmt, geschieht ein Mord.