Filmplakat: About Schmidt (2002)

Plakat zum Film: About Schmidt
Filmplakat: About Schmidt
Deutscher Titel:About Schmidt
Originaltitel:About Schmidt
Produktion:USA (2002)
Deutschlandstart:27. Februar 2003
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:499 x 700 Pixel, 91.3 kB
Schlagworte: Kathy Bates, Jack Nicholson
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=1982"></script>
Farbwähler #1982 ähnliche Gesamtfarbe 11908020 ähnliche Kachel00 15263721 ähnliche Kachel10 11714000 ähnliche Kachel20 10136776 ähnliche Kachel30 10202569 ähnliche Kachel01 13684690 ähnliche Kachel11 12628128 ähnliche Kachel21 12434365 ähnliche Kachel31 13028827 ähnliche Kachel02 13947346 ähnliche Kachel12 10321255 ähnliche Kachel22 10657181 ähnliche Kachel32 11516619 ähnliche Kachel03 12828346 ähnliche Kachel13 8417384 ähnliche Kachel23 10592667 ähnliche Kachel33 6715496 ähnliche Kachel04 14078664 ähnliche Kachel14 12957360 ähnliche Kachel24 12891828 ähnliche Kachel34 10199200 ähnliche Kachel05 13881287 ähnliche Kachel15 13158341 ähnliche Kachel25 13092548 ähnliche Kachel35 10988459
About SchmidtFrisch aufs berufliche Abstellgleis geschoben, blickt der Ex-Versicherungsvertreter Warren Schmidt einer ungewissen Zukunft entgegen. Als bald darauf auch noch seine Frau stirbt, hält ihn nichts mehr an seinem Heimatort ...About Schmidt bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

About SchmidtAbout Schmidt
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Filminhalt: Warren Schmidt (Jack Nicholson) sitzt gezeichnet von trübsinniger Resignation in seinem schon halb geräumten, trostlosem Versicherungsbüro und fixiert die unaufhaltsam Richtung Ruhestand vorantickende Bürouhr. Warren ist ein Niemand, oder ein Jedermann, wie man will.
Nach dem Tod der "fremden Frau" in seinem Bett, wie Schmidt seine langjährige Gemahlin einmal beschreibt, weiß er so recht nichts mit all der nun arbeitsfreien Zeit anzufangen. So beginnt er sich in einem, durch einen TV-Spot animierten, karitativen Anflug von Menschenliebe für einen afrikanischen Jungen namens Ndugu zu engagieren. Er überweist ihm nicht nur regelmäßig etwas Geld, er schreibt ihm auch lange, persönliche Briefe ins ferne Tansania, in denen er sein pensionäres Leid klagt.
Langsam erkennt Schmidt, der allmählich aus seiner Lethargie erwacht, seine Mission: Er begibt sich mit seinem großen Wohnwagen auf eine Art Selbstfindungstour. - Ein Trip, der ihn schließlich zu seiner Tochter (Hope Davis) führen wird, die Schmidt nämlich zu retten gedenkt. Und zwar vor ihrem Verlobten (Dermot Mulroney), einem schrägen Loser, und seiner - wie Schmidt findet - völlig peinlichen Familie.