Filmplakat: Bling Ring, The (2013)

Plakat zum Film: Bling Ring, The
Filmplakat: Bling Ring, The
Deutscher Titel:Bling Ring, The
Originaltitel:Bling Ring, The
Produktion:USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Japa (2013)
Deutschlandstart:15. August 2013
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland (2013)
Größe:495 x 700 Pixel, 121.8 kB
Schlagworte: Sofia Coppola, Kirsten DunstKirsten Caroline Dunst, geboren am 30. April 1982 in New Jersey, ist eine amerikanische Schauspielerin. Ihr Vater ist geborener Deutscher, ihre Mutter..., Maika Monroe, Emma Watson
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=18714"></script>
Farbwähler #18714 ähnliche Gesamtfarbe 11050569 ähnliche Kachel00 15523408 ähnliche Kachel10 12627260 ähnliche Kachel20 10393644 ähnliche Kachel30 10459201 ähnliche Kachel01 10130569 ähnliche Kachel11 5526356 ähnliche Kachel21 7103067 ähnliche Kachel31 10261387 ähnliche Kachel02 9012340 ähnliche Kachel12 6843501 ähnliche Kachel22 5592662 ähnliche Kachel32 12167320 ähnliche Kachel03 12960180 ähnliche Kachel13 9671558 ähnliche Kachel23 10064746 ähnliche Kachel33 13615486 ähnliche Kachel04 13219851 ähnliche Kachel14 10588929 ähnliche Kachel24 8813313 ähnliche Kachel34 12759297 ähnliche Kachel05 15324419 ähnliche Kachel15 13746180 ähnliche Kachel25 13746181 ähnliche Kachel35 15193095

Ausgewählte Kaufprodukte

Bling Ring, TheBling Ring, The
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Filminhalt: Als der sensible Marc (Israel Broussard), noch orientierungslos und unsicher an der neuen Schule, Freundschaft mit der extrovertierten Rebecca (Katie Chang) schließt, kommt ordentlich Schwung in sein von Schwermut erfülltes Teenagerdasein. Und außerdem ein gehöriges Maß an krimineller Energie, denn die skrupellose Rebecca findet nichts weiter dabei, sich bei Gelegenheit in unverriegelten Autos zu bedienen, Geldbörsen zu entwenden oder ? wenn irgendwo ein Autoschlüssel greifbar ist ? gleich den ganzen Wagen für eine Spritztour zu chartern. Die beiden erinnern ein wenig an Bonnie und Clyde, bloß ohne Banküberfälle. Durch Rebecca findet sich Marc bald in einer aufgedrehten Girlieclique wieder (darunter Emma Watson), in der Hedonismus und Markenbewusstsein die bestimmenden Lebensphilosophien sind.
Mehr aus einer spontanen Laune heraus denn nach einem ausgefeilten Plan, kommt den Freunden die geniale Idee: Warum nicht in Paris Hiltons Villa einbrechen, während das It-Girl auf Clubtour ist? Also rasch die Adresse recherchiert und das Gelände bei Google Maps gecheckt, und los geht´s! Gewaltsam einbrechen muss man ohnehin nicht, wie sich zeigt, denn der Schlüssel liegt völlig fantasielos unter der Türmatte. Klingt unglaubwürdig? Ist aber genau so passiert, denn The Bling Ring basiert auf realen Begebenheiten aus den Jahren 2008/2009. Da die erste Diebes- und Partytour bei Paris so gut geklappt hat, geht es in den nächsten Monaten munter weiter, denn auch Rachel Bilson, Lindsay Lohan oder Orlando Bloom prunken und protzen mehr oder weniger frei zugänglich. Nur blöd, dass manche der Stars ihr Heim von Videokameras überwachen lassen. Die Polizei wird aufmerksam, und schon bald steckt die Bling Ring-Bande gewaltig in der Klemme.