Filmplakat: 8 Frauen (2002)

Plakat zum Film: 8 Frauen
Kinoplakat: 8 Frauen

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:8 Frauen
Originaltitel:8 femmes
Produktion:Frankreich (2002)
Deutschlandstart:11. Juli 2002
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland (2002)
Größe:496 x 700 Pixel, 132.9 kB
Kommentar:Presseplakat
Schlagworte: Emmanuelle Béart, Catherine Deneuve, Isabelle Huppert, François Ozon
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=18603"></script>
Farbwähler #18603 ähnliche Gesamtfarbe 8349028 ähnliche Kachel00 13088951 ähnliche Kachel10 12232353 ähnliche Kachel20 11573137 ähnliche Kachel30 13681342 ähnliche Kachel01 12233385 ähnliche Kachel11 11305326 ähnliche Kachel21 9660760 ähnliche Kachel31 13082512 ähnliche Kachel02 11838628 ähnliche Kachel12 10320241 ähnliche Kachel22 7424842 ähnliche Kachel32 13020071 ähnliche Kachel03 7824756 ähnliche Kachel13 8283483 ähnliche Kachel23 7164752 ähnliche Kachel33 8545649 ähnliche Kachel04 3745841 ähnliche Kachel14 6040623 ähnliche Kachel24 6302512 ähnliche Kachel34 4272445 ähnliche Kachel05 1708821 ähnliche Kachel15 2234136 ähnliche Kachel25 2299928 ähnliche Kachel35 1905431

Ausgewählte Kaufprodukte

8 Frauen8 Frauen
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
8 Frauen8 Frauen
Plakat Din A0 gefaltet (84x119 cm)
24 EUR
Filminhalt: Eines Morgens wird der Industrielle Marcel (Dominique Lamure) erstochen in seinem Arbeitszimmer aufgefunden. Als Täterinnen in Frage kommen 8 Frauen, die sich im Haus aufhalten und die alle ein Motiv haben: seine Frau Gaby (Catherine Deneuve), seine Schwiegermutter Mamy (Danielle Darrieux), seine Schwester (Firmine Richard), seine Schwägerin Augustine (Isabelle Huppert), seine Töchter Suzon und Pierette (Virginie The Beach Ledoyen und Fanny Ardant), die Dienerin Louise (Emmanuelle Mission: Impossible Béart) und die Köchin Catherine (Ludivine Sagnier). Durch einen Schneesturm auf engstem Raum im Haus eingeschlossen, fangen die Frauen schon bald an, sich gegenseitig zu verdächtigen. Denn jede von ihnen hat etwas zu verbergen. Und so fängt langsam aber sicher manche Fassade an zu bröckeln und mancher Vorhang fällt um schließlich der Wahrheit ans Licht zu helfen.