Filmplakat: Unfassbaren, Die (2013)

Plakat zum Film: Unfassbaren, Die
Kinoplakat: Unfassbaren, Die

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Unfassbaren, Die
Originaltitel:Now You See Me
Produktion:USA, Frankreich (2013)
Deutschlandstart:11. Juli 2013
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland (2013)
Größe:495 x 700 Pixel, 96.5 kB
Schlagworte: Michael Caine, Jesse Eisenberg, Morgan FreemanDer amerikanische Schauspieler Morgan Freeman wurde am 1. Juni 1937 in Memphis (Tennessee) geboren. Freeman wuchs in Chicago auf und arbeitete mehrere..., Woody Harrelson, Mélanie Laurent, Mark Ruffalo
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=18375"></script>
Farbwähler #18375 ähnliche Gesamtfarbe 6517654 ähnliche Kachel00 8164032 ähnliche Kachel10 9873867 ähnliche Kachel20 10465486 ähnliche Kachel30 10333902 ähnliche Kachel01 4612773 ähnliche Kachel11 8226202 ähnliche Kachel21 8621473 ähnliche Kachel31 9412800 ähnliche Kachel02 7834296 ähnliche Kachel12 7370890 ähnliche Kachel22 5988724 ähnliche Kachel32 5795747 ähnliche Kachel03 8294582 ähnliche Kachel13 4279141 ähnliche Kachel23 5266814 ähnliche Kachel33 4216721 ähnliche Kachel04 6649246 ähnliche Kachel14 7043740 ähnliche Kachel24 6977695 ähnliche Kachel34 4609409 ähnliche Kachel05 2766926 ähnliche Kachel15 4082778 ähnliche Kachel25 3621735 ähnliche Kachel35 2569052
Die Unfassbaren - Now you see meVier junge Illusionisten begehen während ihrer spektakulären Liveshow Raubzüge auf einem anderen Kontinent. Das FBI ist verblüfft und verzweifelt und wendet sich an einen Magier-Veteranen, der für Geld schon so manchen Branchentrick verraten hat.Die Unfassbaren - Now you see me bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Unfassbaren, DieUnfassbaren, Die
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
18 EUR
Filminhalt: Daniel (Jesse Eisenberg), Merritt (Woody Harrelson), Henley (Isla Fisher) und Jack (Dave Franco) kennen sich nicht wirklich gut, doch sie alle haben etwas gemeinsam: Sie sind Illusionisten und besitzen die Fähigkeit, andere Menschen mit geschickten Tricks und Täuschungen zu verblüffen. Mit kleinen Zaubershows und diversen Betrügereien schlagen sie sich durchs Leben, ohne jedoch wirklich den großen Durchbruch zu schaffen. Eines Tages erhalten die vier eine ominöse Einladung von einem Unbekannten, in der sie darum gebeten werden, zu einer bestimmten Zeit an einem ganz bestimmten Ort zu erscheinen. Obwohl niemand von ihnen ahnt, was es mit der mysteriösen Einladung auf sich hat, gehen sie dennoch darauf ein. Ein Jahr später gehören die vier plötzlich zu den begehrtesten Entertainern im Zaubergeschäft. Unter dem Titel "Die vier Reiter" treten sie schließlich in einer umjubelten Show in Las Vergas auf und führen dort einen Trick vor, den noch nie zuvor jemand gesehen hat: Direkt vor ihrem Publikum rauben sie auf spektakuläre Weise eine Bank aus und verteilen das Geld unter ihren Zuschauern. Dies ruft FBI-Mann Rhodes (Mark Ruffalo) und die Interpol-Agentin Dray (Mélanie Laurent) auf den Plan. Die beiden Gesetzeshüter wollen die Diebe dingfest machen, müssen aber schon bald feststellen, dass sie den Magiern ihr Verbrechen nicht beweisen können. Niemand ahnt, wie ihr Trick funktioniert, und echte Zauberei ist ein eher dürftiges Argument vor Gericht. Dray und Rhodes suchen daher Hilfe beim Showmaster Thaddeus Bradley (Morgan Freeman), der vorgibt zu wissen, wie der Bankraub von statten ging. Es dauert nicht lange, bis klar wird, dass dies erst der Anfang war und der eigentliche Trick der vier Reiter noch folgen wird.